Home / Notruf (page 60)

Notruf

Aschenbecher ins Gesicht geschlagen: Streit zwischen zwei Männern und zwei Körperverletzungen in Gemünden

GEMÜNDEN AM MAIN - Am Samstag gerieten um 19.30 Uhr auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Weißensteinstraße zwei Männer in Streit. Die verbale Auseinandersetzung zwischen einem 20-jährigen und einem 24-jährigen Mann endete mit einer gegenseitigen Schubserei bis der 20-jährige zu Boden stürzte. Daraufhin rief ein unbeteiligter Zeuge die Polizei.

>>> Mehr lesen >>>

Dreckschweine: in Bad Kissingen beschmierten und beschädigten Jugendliche zwei PKWs

BAD KISSINGEN – Am Samstagnachmittag beschmierten drei Jugendliche in Reiterswiesen zwei parkende Autos massiv mit Dreck und beschädigten dadurch den Fahrzeuglack erheblich. Laut Zeugenaussagen soll es sich um dunkelhäutige Personen gehandelt haben, welche sich anschließend in Richtung St.-Elisabeth Krankenhaus entfernten. Einer habe eine auffällige schwarze/rote Kappe und einen hellen Kapuzenpullover getragen. Bzgl. der anderen beiden ist lediglich bekannt, dass sie dunkel gekleidet waren. Zeugen, welche die drei Personen gesehen haben werden gebeten sich mit dem Sachbearbeiter der Polizeiinspektion Bad Kissingen in Verbindung setzen. Tel. 0971/7149-0

>>> Mehr lesen >>>

Mit Medikamenten fahruntauglich in Ostheim – Betäubungsmittel beim Beifahrer

OSTHEIM – In der Nacht zum Sonntag wurde eine Verkehrsteilnehmerin einer Kontrolle unterzogen. Hierbei wurde durch die Beamten festgestellt, dass die Fahrerin unter der Wirkung von starken Schmerzmitteln und anderen Medikamenten stand. Durchgeführte Tests ergaben letztendlich eine Fahruntüchtigkeit. Zudem wurden beim Beifahrer anderweitige Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt. Bei einer Wohnungsnachschau wurde dann noch weiterer Betäubungsmittel beim Beifahrer sowie bei der Fahrerin aufgefunden. Zudem wurde bei der Dame ein nicht erwerbsfähiger Elektroschocker aufgefunden. Die Fahrerin erwartet nun eine Anzeige aufgrund Trunkenheit im Verkehr, Besitz von Betäubungsmitteln sowie nach dem Waffengesetz. Der Beifahrer muss sich für den illegalen Besitz von Betäubungsmitteln verantworten.

>>> Mehr lesen >>>

Wildunfall und PKW-Rempelei in Bad Brückenau

Wildunfall mit Reh Bad Brückenau, Motten, Lkr. Bad Kissingen In den frühen Abendstunden ereignete sich im Dienstbereich der PI Bad Brückenau ein Wildunfall mit einem Sachschaden von insgesamt 2000,– Euro. Bei Motten kollidierte ein Pkw, Ford, mit einem querenden Reh im Frontbereich. Das Reh verendete an der Unfallstelle. Der zuständige Jagdpächter wurde von dem Unfall in Kenntnis gesetzt. Der Autofahrer kam, neben dem Sachschaden, mit dem Schrecken davon. Aus Unachtsamkeit Pkw angefahren Bad Brückenau, Lkr. Bad Kissingen Am Samstagabend befuhr gegen 18.45 Uhr ein 80jähriger Fahrer mit seinem Mercedes den Friedhofweg in Bad Brückenau. Aus Unachtsamkeit stieß dieser beim Wenden …

>>> Mehr lesen >>>

Bis zu 1,9 Promille in Würzburg und weitere Schnapsfahrer

WÜRZBURG/INNENSTADT – Ein 37-jähriger E-Scooter-Fahrer wurde am 10.04.2022 gegen 00:23 Uhr am Rennweger Ring einer Verkehrskontrolle unterzogen. Begleitet wurde dieser von seiner Freundin, einer 33-Jährigen, welche ebenfalls mit einem E-Scooter unterwegs war und durch ihre unsichere Fahrweise aufgefallen war. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 37-Jährigen einen Wert von 1,1 Promille. Bei seiner Begleiterin wurde ebenfalls ein Wert von knapp über einem Promille festgestellt. In der Schönbornstraße wurde gegen 02:42 Uhr ein 21-Jähriger einer Verkehrskontrolle unterzogen. Auch bei ihm konnten Auffälligkeiten im Fahrverhalten festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,1 Promille. Am Haugerring wurde gegen 04:38 Uhr ein 20-Jähriger …

>>> Mehr lesen >>>