Home / Notruf (page 80)

Notruf

Technische Veränderungen an Motorrädern – vier mussten heim laufen

MOTTEN – Bei idealem Wetter waren die Kurven zwischen Motten und Kothen am Ostermontag erwartungsgemäß Ziel einer größeren Zahl von Motorradfahrern. Zwischen 14 und 17 Uhr kontrollierte die Polizei Bad Brückenau in diesem Bereich insgesamt 15 Fahrer. In vier Fällen wurden technischen Veränderungen festgestellt, die eine Weiterfahrt nicht mehr zuließen. Es werden Bußgelder fällig. Beispielhaft waren unzulässige Teile verbaut oder Auspuffanlagen manipuliert. Von Anwohnern wurde ein Motorrad gemeldet, dessen Fahrer die Strecke über eine längere Zeit als Rennstrecke missbrauchte. Lt. Mitteilung wäre er unzählige Male die Strecke von Motten hoch zur Wasserscheide und wieder runter gefahren, das Ganze jeweils mit …

>>> Mehr lesen >>>

Tiefer Kratzer in geparktem Audi – Zeugen gesucht in Mellrichstadt

MELLRICHSTADT – Am Sonntagnachtgegen 02:30 Uhr stellte ein 32-Jähriger seinen schwarzen Audi in der Schillerstraße von Mellrichstadt ab und ging anschließend in seine dort befindliche Wohnung. Als er am Nachmittag gegen 16:30 Uhr zum Fahrzeug zurückkehrte, musste er einen langen, tiefen Kratzer an der Fahrerseite seines Pkw feststellen. Anhand des Schadenbildes lässt sich vermuten, dass ein bislang unbekannter Täter eine spitzen Gegenstand mutwillig am Audi entlang gezogen hatte. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit PI Mellrichstadt unter Tel. 09776-8060 in Verbindung zu setzen.

>>> Mehr lesen >>>

Motorradfahrer übersieht Blinker von PKW – Prellungen, Schürfwunden und 6.500 Euro Schaden

URSPRINGEN – Mit seinem BMW befuhr am Montagvormittag ein 46-Jähriger zunächst die Hauptstraße von Urspringen, wollte aber dann in die Thüringer Straße abbiegen und setzte hierzu den Blinker. Nachdem er sich kurz umgeschaut hatte, startete er den Abbiegevorgang. Genau in diesem Moment scherte der hinter ihm befindliche Motorradfahrer zum Überholen aus, übersah den Blinker und prallte gegen die Fahrertür. Der 54-Jährige Kawasakifahrer stürzte und landete mit seinem Kraftrad in der angrenzenden Grünfläche. Mit leichten Prellungen und Schürfwunden wurde er vorsorglich in den Campus gebracht. Der Fahrer des PKW blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein Schaden in Höhe von …

>>> Mehr lesen >>>

Wenn zwei PKW einen Traktor überholen und aufeinander fahren…

BAD KÖNIGSHOFEN – Am Samstagmittag gegen 12.00 Uhr überholten 2 PKW’s einen Traktor auf der B279 in Fahrtrichtung Untereßfeld. Kurz nach Beginn des Überholmanövers bog das erste Fahrzeug plötzlich nach links in den Holzhaufenweg ab. Es kam zum Zusammenstoß. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6000,- €. Verletzt wurde zum Glück niemand. In diesem Zusammenhang ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen, vor allem dem Traktorfahrer, um den Schadenshergang zu klären. Diese werden gebeten sich unter 09761-9060 zu melden.

>>> Mehr lesen >>>

Betrunkener gegen Laterne – PKW mit 2 Promille gegen Mast gesetzt

BAD KÖNIGSHOFEN – Ein 21-Jähriger befuhr am frühen Freitagmorgen mit seinem PKW die Eschenbachstraße in Bad Königshofen. Laut Zeugenaussagen fuhr der junge Mann plötzlich nach links über den Gehweg und prallte gegen eine Straßenlaterne. Da der Fahrer nicht bei Bewusstsein war, alarmierten die Zeugen den Rettungsdienst. Nach Erstversorgung durch die Sanitäter wurde bei dem jungen Mann ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über 2 Promille. Der Fahrer wurde zur Abklärung von Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Bad Königshofen sicherte und räumte die Unfallstelle. Auf den jungen Mann kommt nun eine Anzeige zu.

>>> Mehr lesen >>>

Je oller, je doller: 80jähriger Mann will mit 1,18 Promille noch fahren

BAD NEUSTADT – Am Sonntagabend, gegen 23.30 Uhr, erging eine Mitteilung über ein älteres Pärchen, das im Begriff war, mit einem Pkw wegzufahren. Der Mitteiler hielt keinen der Beiden für fahrfähig. Beim Eintreffen der Polizeistreife beharrte der 80jährige Mann darauf, mit dem Pkw in seine Unterkunft zu fahren. Ein durchgeführter Alko-Test ergab einen Wert von 1,18 Promille. Deshalb wurde sein Fahrzeugschlüssel sichergestellt und bei der Polizei verwahrt. Im nüchternen Zustand kann er seinen Schlüssel wieder abholen und seine Fahrt fortsetzen.

>>> Mehr lesen >>>

Eine Sekunde ist eine Sekunde zuviel – Sekundenschlaf führt zu Unfall bei Hassfurt

HASSFURT – Am Sonntagmorgen, gegen 09:40 Uhr, befuhr ein 20-Jähriger mit seinem Pkw Audi die Staatsstraße 2447 in Fahrtrichtung Schweinfurt. Aufgrund eines eintretenden Sekundenschlafes steuerte der Fahrzeugführer den Pkw nach rechts gegen den dort befindlichen Randstein. Durch die Kollision wurden die Stoßstange und die beiden rechten Reifen des Kraftfahrzeuges beschädigt. Am Pkw entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro. Die 16-Jährige Beifahrerin erlitt durch den Verkehrsunfall einen Schock.

>>> Mehr lesen >>>

Unfallflucht auf Supermarktparkplatz in Mellrichstadt – Zeugen gesucht

MELLRICHSTADT – Am Donnerstag parkte ein VW-Fahrer gegen 15:15 Uhr seinen schwarzen Golf auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes in Mellrichstadt ab. Nach seinem Einkauf wurde er von einem unbekannten Zeugen darauf hingewiesen, dass sein Fahrzeug durch die Fahrerin eines roten BMW Mini touchiert und beschädigt wurde. Die Verursacherin setzte ihre Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Durch den Zeugen konnte das Kennzeichen des roten Minis abgelesen werden. Zur Ermittlung des Unfallverursachers bittet die Polizei Mellrichstadt um sachdienliche Hinweise unter 09776/8060, insbesondere wird der unbekannte Zeuge darum gebeten sich bei der Polizeiinspektion zu melden.

>>> Mehr lesen >>>