Home / Notruf / Paketdienstfahrer wird von eigenem Lieferwagen überrollt und verstirbt an der Unfallstelle
Foto: Pixabay / Pavlofox

Paketdienstfahrer wird von eigenem Lieferwagen überrollt und verstirbt an der Unfallstelle


RR-Metalle - Photovoltaikanlagen

HOHL BEI MÖMBRIS IM LANDKREIS . ASCHAFFENBURG – Am Montagnachmittag ist ein 61-jähriger Fahrer eines Paketlieferdienstes mutmaßlich bei Ladetätigkeiten von seinem eigenen Transporter erfasst worden und in der Folge verstorben. Die Unfallaufnahme erfolgte seitens der Polizeiinspektion Alzenau. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg wurde ein Sachverständiger zur Klärung des Unfallhergangs hinzugezogen.

Dem aktuellen Sachstand nach war ein 61-Jähriger gegen 14.15 Uhr alleine in der Johann-Fath-Straße mit Ladetätigkeiten an seinem Lieferfahrzeug beschäftigt, als er hierbei von dem zurückrollenden Fahrzeug erfasst und überrollt worden ist.


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

Ein Anwohner wurde auf die Situation aufmerksam und verständigte umgehend die Integrierte Leitstelle von Rettungsdienst und Feuerwehr. Die Rettungskräfte waren schnell zur Stelle. Der Notarzt konnte jedoch leider nur noch den Tod des 61-Jährigen feststellen.


Am Einsatz waren neben Notarzt und Rettungsdienst auch die freiwilligen Feuerwehren Hutzelgrund, Mömbris und Königshofen beteiligt. Sie waren mit hydraulischem Rettungsgerät im Einsatz.

Zur genauen Unfallrekonstruktion wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Unfallermittlungen werden von der Polizei Alzenau durchgeführt.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!