Home / Notruf / Passant erkennt Person auf seinem gestohlenen Fahrrad und stellt ihn nach der Verfolgung – anschließend entkam der Täter doch wieder

Passant erkennt Person auf seinem gestohlenen Fahrrad und stellt ihn nach der Verfolgung – anschließend entkam der Täter doch wieder


Sparkasse

SCHONUNGEN – Am Dienstagmittag erkannte das Opfer eines Fahrraddiebstahls seinen Drahtesel sofort wieder, als damit eine unbekannte Person an seinem Grundstück vorbei fuhr. Nach einer Verfolgung konnte er den Täter zwar stellen, aber im weiteren Verlauf gelang es dem Unbekannten nochmals zu entkommen.

Gegen 12.30 Uhr stand ein Gastwirt in seinem Biergarten, als genau in diesem Moment ein Fahrradfahrer an seinem Grundstück vorbei radelte.


Wolf-Moebel

Sofort stach ihm dessen Rad ins Auge, denn genau dieses war ihm vor gut drei Wochen gestohlen worden. Sofort rief er dem Mann etwas hinterher, wobei sich dieser auch umblickte; aber anstatt anzuhalten trat der Unbekannte sofort in die Pedale. Flugs griff sich der Wirt sein zweites Rad und eine „wilde Hetzjagd“ begann.

Irgendwo im Bereich vom Schweinfurter Höllental hatte er den Unbekannten wieder eingeholt. Der stand jetzt am Wegesrand, jedoch ohne Fahrrad. Nach einigem Lamentieren mit dem schlecht Deutsch sprechenden Mann, zeigte der Täter dem Wirt das in einem nahegelegenen Gebüsch liegende Fahrrad. Noch während das Opfer mit der Polizei telefonierte, gelangte dem Dieb, jetzt zu Fuß, die abermalige Flucht. Glücklicherweise hat der Bestohlene jetzt zumindest seinen Drahtesel wieder, der Unbekannte blieb aber in der Folgezeit nicht mehr auffindbar.


Täterbeschreibung:

25 Jahre alt, 1,75 Meter groß und schlank; war bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke, einer ausgewaschenen Jeans und einem dunkel bis schwarz gestreiften Fußballtrikot; der Dieb sprach in einer osteuropäischen/slawischen Sprache.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt, unter der Rufnummer 09721/202-0, um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Pure Club
Geiselwind oben
Pinocchio
Eisgeliebt
Yummy
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Das neue AWO Seniorenzentrum in „Schonungens neuer Mitte“: Eine Aufnahme ist ab dem 02. Mai möglich

SCHONUNGEN - Weit vorangeschritten ist mittlerweile der Bau des neuen AWO Seniorenzentrums in „Schonungens neuer Mitte“. Davon konnten sich die Besucher am „Tag der offenen Baustelle“ am 05. April überzeugen. Fast 150 Menschen wagten einen Blick hinter die Türen der vollstationären Pflegeeinrichtung, die für bis zu 84 Pflegebedürftige ab dem Pflegegrad 2 Platz bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.