Home / Ort / Rhön / Bad Brückenau / Pkw überschlägt sich, Fahrer leicht verletzt – und weitere Unfälle auf den Autobahnen

Pkw überschlägt sich, Fahrer leicht verletzt – und weitere Unfälle auf den Autobahnen


Sporttreff 2000 - Niederwerrn Oberwerrn

SAND AM MAIN – Nach einem Fahrfehler beim Überholen überschlug sich am Sonntagmittag ein 30-jähriger Pkw-Fahrer auf der A 70 bei Sand. Als der Fahrer zwischen den Anschlussstellen Knetzgau und Eltmann überholte und wieder auf die rechte Spur fahren wollte, kam er ins Schleudern. Er überschlug sich mit seinem Ford und rutschte nach rechts von der Fahrbahn.

Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte wurde der Mann aus dem Landkreis Bad Kissingen von mehreren Ersthelfern versorgt. Vom Rettungsdienst wurde er ins Klinikum nach Bamberg gebracht. Zur Unfallaufnahme durch die Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck und zur Bergung des Fahrzeugs wurde der rechte Fahrstreifen Richtung Bamberg durch die Feuerwehr Knetzgau und der Autobahnmeisterei Knetzgau gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 12000 Euro.



Unfall auf der A 70 – zwei Verletzte


SCHONUNGEN – Am Sonntagmittag kam es auf der A 70 zwischen den Anschlussstellen Schonungen und Theres zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Aus bis jetzt noch nicht geklärter Ursache schleuderte ein 31-jähriger Fahrer mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn in eine Baumkultur und wieder zurück. Nach etwa 175 m kam er quer zur Fahrbahn zum Stehen. Das Fahrzeug wurde durch den Unfall so stark deformiert, dass der Fahrer durch die Feuerwehr aus dem Pkw gerettet werden musste. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus in Schweinfurt gebracht. Die Beifahrerin verletzte sich leicht. Ihr 3-jähriger Sohn blieb unverletzt.

Die Feuerwehren aus Gochsheim und Schonungen waren mit insgesamt 40 Einsatzkräften vor Ort. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 11000 Euro.

Verkehrsunfall auf der A 7

MOTTEN – Am Sonntagmittag ereignete sich auf der A 7 kurz vor der Landesgrenze nach Hessen ein Verkehrsunfall auf schneeglatter Fahrbahn. Bei nicht angepasster Geschwindigkeit verlor ein 22-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Schweinfurt die Kontrolle über seinen Audi A 4 und krachte viermal in die Mittelschutzplanke. Danach rutschte das Fahrzeug quer über die gesamte Fahrbahn und prallte in die Außenschutzplanke. Der Fahrer und seine 21-jährige Beifahrerin blieben zum Glück unverletzt. Am Audi entstand ein Schaden von ca. 10000 Euro und musste abgeschleppt werden.

Schneeregen-Unfall auf der A 71

POPPENHAUSEN – Auf regennasser Fahrbahn und zum Teil mit Schneematsch bedeckter Fahrbahn ereignete sich am Sonntagvormittag auf der A 71 bei Poppenhausen ein Verkehrsunfall. Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit kam eine 32-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Landkreis Schweinfurt mit ihrem Pkw ins Schleudern und prallte in die Mittelschutzplanke.

Der nicht mehr fahrbereite Pkw musste abgeschleppt werden. Zur Absicherung der Unfallstelle und Reinigung der Fahrbahn waren die Feuerwehr aus Poppenhausen und die Straßenmeisterei Schweinfurt im Einsatz. Zur Bergung des Fahrzeugs und zur Unfallaufnahme durch die Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck war die A 71 Richtung Erfurt bis 12:30 Uhr gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Ozean Grill


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!