Home / Notruf / Polizei-News von den Autobahnen um Werneck: Trotz Fahrverbot mit Sattelzug unterwegs

Polizei-News von den Autobahnen um Werneck: Trotz Fahrverbot mit Sattelzug unterwegs


Sparkasse

WERNECK – Obwohl gegen den 44-jährigen Kraftfahrer ein einmonatiges Fahrverbot bestand, war er mit einem Sattelzug am Montagnachmittag auf der A 70 unterwegs. Eine Streife der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck kontrollierte den Serben mit seinem Zug an der Anschlussstelle Werneck.

Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass aufgrund eines Strafbefehls wegen Fälschung technischer Aufzeichnungen ein Fahrverbot bestand.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Fahrt unter Drogeneinfluss

Einen Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss erwischten Beamte der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck in der Nacht von Montag auf Dienstag auf der A 7 bei Werneck. Der 22-jährige Fahrer zeigte bei der Kontrolle drogentypische Auffälligkeiten. Der Fahrer gab zu, vor der Abfahrt in Polen drei Joints geraucht zu haben. Nach Blutentnahme und Anzeige auf der Dienststelle musste er noch eine 24-Stündige Pause einlegen.


Wiederholt ohne Führerschein

Bereits im September war der 35-jährige Unternehmer aus Baden-Württemberg ohne Führerschein auf der A 70 unterwegs. Am Montagnachmittag fuhr er wieder mit einem Kleintransporter in eine Kontrolle der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck auf der A 7 bei Werneck. Nach erneuter Anzeige konnte der Beifahrer die Fahrt fortsetzen.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Yummy
Eisgeliebt
Pure Club
Pinocchio
Gastro-Musterbanner
Bei Dimi
Ozean Grill
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.