Home / Ort / Bad Kissingen / Polizei-News zum Jahresende: Elektroschocker, unerlaubte Fahrübungen und eine Unfallflucht
Foto Pixabay / spoba

Polizei-News zum Jahresende: Elektroschocker, unerlaubte Fahrübungen und eine Unfallflucht


Sparkasse

SCHWEINFURT – In der Zeit von Sonntag, 24.12.17, 22.45 Uhr, bis Montag, 25.12.17, 10.00 Uhr, wurde in der Max-Kaiser-Str. 3, durch einen bisher unbekannten Täter der linke Außenspiegel an einem dort abgestellten silbernen Golf beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von 250 Euro.

Am Freitag, 29.12.17, gegen 22.40 Uhr, wurde ein Opel Coras fahrender Weise auf dem Volksfestplatz durch eine Streifenbesatzung festgestellt. Bei einer anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass die 17-jährige Fahrzeugführerin nicht im Besitz einer Fahrererlaubnis war. Die Fahrerin erwartet nun eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Probleme bekommt auch der Halter des Fahrzeugs. Ihn erwartete ebenfalls eine Strafanzeige wegen des Zulassens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am Freitag, 29.12.17, gegen 15.30 Uhr, in der Niederwerrner Str. ein grauer Golf mit Schweinfurter Zulassung kontrolliert. Bei dem 27-jährigen Fahrer konnten drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv. Der Fahrer hatte zuvor Marihuana konsumiert. Der 27-jährige musste sich einer Blutentnahme auf der Wache unterziehen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Fahren unter Drogeneinfluss.


Wolf-Moebel


Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.





Bei der Kontrolle eines 24-jährigen wurde eine Taschenlampe mit Elektroschockfunktion aufgefunden und sichergestellt. Der türkische Staatsangehörige war am Sonntag um 01.00 Uhr mit seinem Pkw, Mercedes auf der BAB A7 im Bereich Elfershausen Richtung Kassel unterwegs und wurde im Gemeindebereich Elfershausen durch eine Streife der VPI Werneck kontrolliert. Dabei fanden die Beamten in der Ablage der Fahrertüre die Taschenlampe auf. Eine Anzeige folgt.

Auf der BAB A70, Höhe des Parkplatzes Steinsäcker-Nord bei Theres, öffnete sich am Samstag, 17.00 Uhr, die Dachbox eines Pkw-Kombi und Gegenstände fielen auf die Fahrbahn. Eine in Fahrtrichtung Würzburg fahrende Peugeot-Fahrerin fuhr über einen der Gegenstände und beschädigte den Unterboden ihres Pkw. Der Kombi hielt nach dem Bemerken der offenen Dachbox auf dem Seitenstreifen an und fuhr anschließend weiter. Kennzeichen und Marke des Kombi konnte die Geschädigte nicht angeben.

Sachdienliche Hinweise an die VPI Schweinfurt-Werneck unter Tel. 09722/94440.







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Alkohol im Straßenverkehr: 17 Jahre alter Radfahrer war mit 2,54 Promille unterwegs

SCHWEINFURT - In der Nacht von Freitag auf Samstag stoppten Polizeibeamte drei Fahrradfahrer mit zu viel Promille im Sattel. Die Radler vielen jeweils durch ihre unsichere Fahrweise auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.