17. 01. 2018
Foto: Pixabay / geralt

Polizeieinsatz auf Dach der Asylbewerberunterkunft: Psychisch Belastete wurden ins Krankenhaus eingewiesen



WÜRZBURG – Auf dem Dach eines Gebäudes der Asylbewerberunterkunft in der Veitshöchheimer Straße ist es am Mittwochnachmittag zu einem Polizeieinsatz gekommen. Letztlich wurde niemand verletzt und zwei offensichtlich psychisch belastete Bewohner in ein Bezirkskrankenhaus eingewiesen.

Gegen 14.30 Uhr erreichte die Polizei der Notruf aus der Unterkunft. Zwei der Bewohner standen bei Eintreffen mehrerer Streifen der Würzburger Polizei auf dem Dach eines der dortigen Gebäude und drohten damit, hinunter zu springen. Letztlich gelang es den Ordnungshütern Kontakt mit den beiden aufzunehmen und sie zu überzeugen, von ihrem Vorhaben abzulassen.

ANZEIGE:
Autohaus Löffler

Körperlich unverletzt wurden die Männer im Alter von 19 und 30 Jahren letztlich in ein Bezirkskrankenhaus eingeliefert. Mit im Einsatz vor Ort waren auch der Rettungsdienst und die Feuerwehr. Die Einsatzleitung hatte die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Scheunenbrand greift auf Wohnhaus über: Hoher Sachschaden, aber wenigstens niemand verletzt

LANGENDORF - Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Mittwochmorgen in einer Scheune ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen griffen in der Folge auf ein angebautes Wohnhaus über. Verletzt wurde dem aktuellen Sachstand nach niemand. Zur Stunde dauern die Nachlöscharbeiten noch an (Stand 11:00 Uhr).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.