Home / Ort / Rhoen / Bad Kissingen / Probefahrt verlängert: Statt 30 Minuten ging´s von Paderborn Richtung München

Probefahrt verlängert: Statt 30 Minuten ging´s von Paderborn Richtung München


Sparkasse

WASSERLOSEN – Am Mittwochabend fiel einer Streifenbesatzung der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt – Werneck auf der A7 in Richtung Ulm ein BMW aus Paderborn auf. Nach Überprüfung des Kennzeichens stellte sich heraus, dass dieser zur Fahndung ausgeschrieben war.

Bei der Kontrolle gab der 34-jährige Fahrer an, dass ihm das Fahrzeug vom eigentlichen Besitzer für eine Probefahrt überlassen wurde und er auf dem Weg nach München sei. Eine Abklärung ergab, dass der eigentliche Besitzer das Fahrzeug zum Kauf anbot, worauf sich der 34-jährige Mann meldete und eine Probefahrt durchführen wollte.


Stellenangebote

Unter Vorlage eines gestohlenen Ausweispapiers überließ der Besitzer dem Mann den Pkw. Ausgemacht war eine 30 Minütige Probefahrt. Als der Mann nach längerer Zeit nicht zurückkam, verständigte der Besitzer die Polizei in Paderborn. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Der BMW wurde durch die eingesetzten Beamten sichergestellt. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren.


Vor Kontrolle Drogen entsorgt

WASSERLOSEN – Am Mittwochmittag wollten Fahndungsstreifen der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt – Werneck auf der A7 einen aus Heilbronn kommenden Mercedes zur Kontrolle anhalten. Dieser verlangsamte auffällig seine Geschwindigkeit, worauf eine dahinter fahrende Streife aufmerksam wurde. Dabei wurde beobachtet, wie aus dem Beifahrerfenster ein Gegenstand auf den Seitenstreifen geworfen wurde.

Bei der Anhaltung am nächsten Parkplatz wies sich der 22-jährige Fahrer mit einem deutschen Reisepass sowie einem ungarischen Führerschein aus. Nach Recherchen stellte sich schnell heraus, dass dem Fahrer in der Vergangenheit die deutsche Fahrerlaubnis aberkannt wurde und die ungarische Fahrerlaubnis somit ebenfalls keine Gültigkeit besaß. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges wurde im Rucksack des Mannes eine kleine Menge Marihuana sowie ein gefälschte italienische Identitätskarte aufgefunden.

Bei dem zuvor aus dem Beifahrerfenster geworfenem Gegenstand stellte sich heraus, dass auch hier eine geringe Menge Marihuana verpackt war. Die Betäubungsmittel und die gefälschte Identitätskarte wurden sichergestellt. Die Weiterfahrt wurde dem 22-jährigen untersagt. Ebenfalls wurde gegen diesen ein Strafverfahren eröffnet.

Polizeikontrolle im Luitpoldpark

BAD KISSINGEN – Im Rahmen von Jugendschutzkontrollen wurde am späten Mittwochabend, gegen 23.00 Uhr, eine Gruppe von Jugendlichen und Heranwachsende im Alter von 16 bis 19 Jahren im Luitpoldpark angetroffen, welche sich in einem Sitzkreis zusammengefunden hatte und laut Musik hörte. Im Umkreis lag einiges an Müll herum. Die Polizeibeamten stellten die Personalien der Betroffenen fest und ließen sie den Müll zu beseitigen.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Ozean Grill
Yummy
Maharadscha
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.