Home / Notruf / Räuberischer Ladendiebstahl: 28-Jähriger verletzt mit mit 1,72 Promille mehrere Personen
Foto: 2fly4

Räuberischer Ladendiebstahl: 28-Jähriger verletzt mit mit 1,72 Promille mehrere Personen


Sparkasse

KARLSTADT IM LANDKREIS MAIN-SPESSART – Am Donnerstag um 19:30 Uhr steckte ein 28-jähriger Ladendieb in einem Verbrauchermarkt in der Mainkaistraße Nahrungsmittel und Verbrauchsgegenstände in seinen Rucksack und verließ das Geschäft, ohne zu bezahlen.

Zwei Mitarbeiterinnen sprachen ihn an und verfolgten ihn. Sie brachten ihn zurück in das Büro. Als der Rucksack nach Diebesgut durchsucht werden sollte, fing er an, die beiden Mitarbeiterinnen zu treten und zu schlagen, so dass beide verletzt wurden. Erst mit Hilfe des Marktleiters konnte der Ladendieb überwältigt werden.



Hierbei wurde weiterhin der Marktleiter am Kopf verletzt. Die Polizeistreife nahm den Ladendieb mit, dieser war mit 1,72 Promille sichtlich alkoholisiert. Das Diebesgut hatte einen Wert von unter 30,- Euro. Ein Strafverfahren wegen räuberischem Diebstahl wurde eingeleitet.



ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!