Home / Ort / Rhoen / Bad Kissingen / Randale im Schalterraum der Sparkasse, sechs Personen feierten betrunken in einer Wohnung
Foto: ©Petair - stock.adobe.com

Randale im Schalterraum der Sparkasse, sechs Personen feierten betrunken in einer Wohnung


Kauzen Bier

GEROLZHOFEN – Am Freitagabend um 20.15 Uhr erhielt die Polizei Gerolzhofen die Mitteilung über drei schwarz gekleidete Jugendliche, die sich im Schalterraum der Sparkasse aufhalten und Überweisungsträger und sonstige Broschüren auf die Straße werfen.

Trotz dass die Streife schnell vor Ort war, konnten diese nicht mehr festgestellt werden. Nach Überprüfung des Bankvorraumes waren keine Schäden verursacht worden.Die Polizei Gerolzhofen bittet in dieser Sache um Zeugenmitteilungen! Wer kennt die Personen, wer hat die jungen Männer beobachtet? Bei Ermittlung dieser wird Anzeige wegen Hausfriedensbruch erstellt!


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt

Tier ausgewichen, mehrere 1000 Euro Schaden


ALITZHEIM – Eine 25jährige Opel-Fahrerin fuhr am 05.03.2021 um 18.55 Uhr auf der B286 von Gerolzhofen in Richtung Schweinfurt, als ihr ein Tier vor das fahrende Auto rannte. Instinktiv lenkte sie ihren Pkw nach rechts, um den Zusammenstoß mit dem Tier zu vermeiden. Dabei stieß sie so heftig gegen die Leitplanke, dass der Pkw fahrunfähig und abgeschleppt werden musste. Die Schäden sind mehrere 1000 Euro geschätzt.

Angetrunken am Steuer

GEROLZHOFEN – Die Verkehrs- und Alkoholkontrolle bei einem 50jährigen Audifahrer ergab am Freitagabend um 21.15 Uhr an der Kreuzung Berliner Straße/ Dingolshäuser Straße das Ergebnis von 0,60 Promille. Der Mann wurde zur Dienststelle der Polizei Gerolzhofen verbracht und nach der Tatbestandsaufnahme und Identitätsfeststellung wieder entlassen. Die Bußgeldanzeige und das Fahrverbot für mindestens 1 Monat sind die Folge.

14-Jährigen beim Rauchen erwischt

GEROLZHOFEN – Am Freitagabend um 21.03 Uhr wurde ein junger Mann in der Frankenwinheimer Straße durch eine Streifenbesatzung beobachtet, als dieser rauchend durch die Straße lief. Es ist ja grundsätzlich erlaubt, dem Jugendschutzgesetz nach jedoch erst ab 18 Jahren in der Öffentlichkeit. Dies missfiel dem 14jährigen schon, dass er seine halb volle Schachtel an die Polizei aushändigen musste. Die Eltern werden durch die Polizei darüber informiert.

Verstoß nach der Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung

GEROLZHOFEN – Zum zweiten Male verstießen am Samstagabend um 22.18 Uhr 6 Personen gegen die gesetzlichen Regeln. Bei Eintreffen der Streifenbeamten konnten die 4 Männer und zwei Frauen im Alter von 18 bis 50 Jahren feiernd und erheblich angetrunken in der Wohnung festgestellt werden. Sie stammen aus unterschiedlichen Haushalten. Die Anzeige zieht für jeden, weil wiederholt begangen, erhebliches Bußgeld nach sich.

Streit im Getränkemarkt

BAD KISSINGEN – Am Samstag, 06.03.2021, gegen 16.00 Uhr, bat eine Angestellte eines Bad Kissinger Getränkemarktes die Polizei um Hilfe. Ein 51jähriger Kunde wollte nach einem Streit den Markt nicht verlassen. Offenbar war der Mann mit der Ware, die er erwerben wollte nicht ganz zufrieden und so kam es zu einem Disput. Der Mann musste den Markt dann verlassen. Er erhielt ein Hausverbot von der Geschäftsleitung.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Maharadscha
Ozean Grill
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!