Home / Notruf / Rauchen ist und bleibt ungesund, Spuren im Maisfeld bei Kützberg
Foto: Pixabay / FreddyGreve

Rauchen ist und bleibt ungesund, Spuren im Maisfeld bei Kützberg


Stern-Apotheke

POPPENHAUSEN – Ein 64-Jähriger war am Donnerstagmittag mit seinem Pkw in Maibach zunächst auf der Schweinfurter Straße unterwegs. Dies änderte sich, als dem Fahrzeugführer die Zigarette aus dem Mund in den Fußraum fiel.

Bei der Suche nach der verlorenen Zigarette kam der Mann von der Fahrbahn ab und touchierte ein Verkehrszeichen. Ergebnis der Raucherpause, eine komplett verkratzte Fahrzeugseite und ein beschädigtes Verkehrszeichen.


Wolf-Moebel

Verkehrsunfallflucht

SCHWEINFURT – Im Zeitraum von Freitag auf Sonntag wurde ein Pkw auf dem Parkplatz An der Turngemeinde beschädigt. Die Beschädigung an der Fahrerseite wird auf etwa 500 Euro beziffert. Der Verursacher ist bislang noch nicht bekannt. Die Polizei Schweinfurt hat die Ermittlungen aufgenommen.


Wiederholungstäterin geschnappt

SCHWEINFURT – Eine 24-Jährige war bereits am Mittwoch in einem Elektrogeschäft in der Giegler-Pascha-Straße fündig geworden und dort Elektroartikel im Wert von 170 Euro entwendet. Nachdem der „Einkauf“ reibungslos funktionierte, kam sie gleich am nächsten Tag erneut ins Geschäft. Doch diesmal machte sie nicht die Rechnung mit dem Ladendetektiven.

Der Ladendetektiv bat die Dame nach Verlassen des Geschäftes in sein Büro. Auch an diesem Tag hatte sie wieder Elektroartikel im Wert von fast 40 Euro entwendet. Der Ladendetektiv übergab die Frau an die Polizei Schweinfurt. Gegen die 24-Jährige werden nun Ermittlungen wegen der begangenen Diebstahlsdelikte geführt.

Fahrrad entwendet

SCHWEINFURT – Aus dem Hinterhof eines Anwesens in der Friedhofstraße wurde im Zeitraum von Samstag auf Montag ein schwarzes Bergamont Fahrrad entwendet. Das Fahrrad war unversperrt und hatte einen Wert von etwa 300 Euro.

Verkehrsunfallflucht

SCHWEINFURT – Am Donnerstag wurde ein auf dem Parkplatz am Albrecht-Dürer-Platz abgestellter Pkw beschädigt. Ein Fahrzeugführer hatte den geparkten Pkw angefahren und an dessen hinteren Stoßstange beschädigt. Der Schaden wird auf etwa 700 Euro beziffert.

Mit Alkohol am Steuer

SENNFELD – Am Donnerstagabend konnte die Polizei bei einer Verkehrskontrolle eines Pkw-Fahrers Alkoholgeruch feststellen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab bei der 56-Jährigen einen Wert von 0,64 Promille. Die Weiterfahrt wurde der Frau untersagt.

Spuren im Maisfeld

KÜTZBERG – Halbkreisförmige Fahrzeugspuren stellte ein Landwirt am Mittwoch in seinem Maisfeld bei Kützberg fest. Auf welcher Mission der unbekannte „Künstler“ unterwegs war konnte die Polizei bislang noch nicht klären. Fest steht jedoch, dass der Verursacher einen Schaden von etwa 100 Euro herbeiführt hat.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Unter Alkoholeinfluss

DONNERSDORF – Am Donnerstagnachmittag hielt eine Streifenbesatzung der Polizei Gerolzhofen in der Hauptstraße einen Autofahrer an. Bei der Kontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss sein Fahrzeug führte. Da der durchgeführte Alkoholtest einen Wert über 0,5 Promille anzeigte, musste er sein Fahrzeug stehen lassen. Er muss mit 1 Monat Fahrverbot und 500 € Bußgeld rechnen.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Bei Dimi
Pure Club
Yummy
Gastro-Musterbanner
Geiselwind oben
Eisgeliebt
Pinocchio
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Nach Inhaftierung eines Mitbewohners: Flüchtlinge aus dem Geldersheimer ANKER-Einrichtung marschierten in Richtung JVA

SCHWEINFURT / GELDERSHEIM - Offenbar aus Sorge um einen inhaftierten Mitbewohner (wir berichteten) haben sich rund 40 Bewohner der ANKER-Einrichtung auf den Fußweg in Richtung Justizvollzugsanstalt gemacht. Die Polizei war mit starken Kräften vor Ort und begleitet den Aufzug in Richtung Schweinfurt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.