Home / Notruf / Rentner wird von stark alkoholisiertem Rumänen in der Empfangshalle des Hauptbahnhofes grundlos niedergeschlagen
Foto: Bundespolizei

Rentner wird von stark alkoholisiertem Rumänen in der Empfangshalle des Hauptbahnhofes grundlos niedergeschlagen


Sparkasse

WÜRZBURG – Am Montagmittag, 18. November 2019) ging ein 72-jähriger Mann in der Empfangshalle des Hauptbahnhofes nach einem Faustschlag zu Boden. Der Täter schlug grundlos zu. Die Bundespolizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Am Montag hielt sich gegen 14:00 Uhr ein 30-Jähriger Mann in der Empfangshalle des Hauptbahnhofes in Würzburg auf und attackierte ohne ersichtlichen Grund einen 72-Jährigen. Er schlug dabei seinem Opfer mit der Faust ins Gesicht. Der Geschädigte stürzte aufgrund des Schlages und prallte mit dem Kopf gegen eine Sitzgruppe. Mehrere Platzwunden und eine Gehirnerschütterung waren die Folgen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet hatten, alarmierten die Polizei und Rettungskräfte.


Mezger

Polizeibeamte der Landes- und Bundespolizei konnten den stark alkoholisierten 30-jährigen Rumänen noch vor Ort in Gewahrsam nehmen. Der verletzte Mann musste in ein Klinikum eingeliefert werden. Der Täter, bei dem eine durchgeführte Atemalkoholmessung einen Wert von rund 2,4 Promille lieferte, konnte am Abend die Dienststelle der Bundespolizei wieder verlassen. Ermittlungen wegen Körperverletzung wurden eingeleitet.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Geiselwind oben
Gastro-Musterbanner
Maharadscha
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.