Home / Notruf / Ruhestörung aus einer Gaststätte: Überlaute Musik im Außenbereich um 3.30 Uhr
Foto: ©Артем Константинов - stock.adobe.com

Ruhestörung aus einer Gaststätte: Überlaute Musik im Außenbereich um 3.30 Uhr


Eisgeliebt

SCHONUNGEN – Am 31.07.2022, gegen 03.30 Uhr, ging bei hiesiger Polizeiinspektion eine Meldung über ruhestörenden Lärm aus einer Gaststätte in Schonungen ein. Dies wurde vor Ort von einer Streifenbesatzung überprüft. Trotz geschlossenen Fenstern und Türen drang überlaute Musik in den Außenbereich.

Im Lokal befanden sich zu diesem Zeitpunkt noch etwa 15 Personen. Den Betreiber erwartet ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.


Mezger



Ladendiebstahl im Verbrauchermarkt


SCHWEINFURT – Am Samstag, den 30.07.2022, gegen 14.10 Uhr, hielt sich eine 18-jährige Frau in einem Verbrauchermarkt im Stadtteil Bergl auf. Dabei entnahm sie diverse Kosmetikartikel aus dem Warenregal und versteckte diese in ihrer mitgeführten Tasche. An der Kasse wurden lediglich Kleinartikel bezahlt. Bei Verlassen des Marktes wurde sie durch den Ladendetektiv angehalten und das Diebesgut in Höhe von 19,- Euro wurde einbehalten. Ein Hausverbot wurde ausgesprochen und Anzeige erstattet.

Verschlossener Kühlschrank im Außenbereich einer Gaststätte erneut angegangen

SCHWEINFURT – Im Zeitraum vom 29.07.2022, 23.30 Uhr bis 30.07.2022, 12.00 Uhr, kam es erneut zu einem besonders schweren Diebstahl auf dem Außengelände einer Gaststätte in der Werkstraße. Bei einem dort befindlichen Getränkekühlschrank wurde das Vorhängeschloss durch Wegdrücken überwunden und mehrere Getränke im Wert von knapp 10,- Euro entwendet. Weiterhin wurde bei Übersteigen des Zaunes der darunter befindliche Holzboden beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200,- Euro. Täterhinweise sind derzeit nicht vorhanden.

Verkehrsunfallflucht im Stadtteil Bergl

SCHWEINFURT – Am 30.07.2022, gegen 16.00 Uhr, wurde ein unbeteiligter Fußgänger in der Straße Am Bergl auf eine Alarmanlage eines Pkw aufmerksam. Im Zuge dessen, konnte er einen männlichen Fahrradfahrer feststellen, der in die linke hintere Seite eines ordnungsgemäß geparkten Pkw fuhr. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 2500,- Euro. Im Anschluss setzte der Mann seine Fahrt unvermittelt fort. Eine Fahndung nach dem flüchtigen Radfahrer verlief negativ.

Fahrradsturz mit leicht verletzter Person – keinen Helm getragen

SCHWEINFURT – Am 30.07.2022, gegen 16.45 Uhr, fuhr eine 19-Jährige Frau mit ihrem Mountainbike in der Carl-Benz-Straße und wollte von einer dortigen Verkehrsinsel in einen Radweg einbiegen. Aufgrund eines Fahrfehlers touchierte sie einen Stahlrohrpfosten eines Verkehrszeichens und kam daraufhin zu Fall. Die Dame trug bei dem Verkehrsunfall keinen Helm und zog sich leichte Verletzungen zu. Sie wurde zur medizinischen Überprüfung in einer Schweinfurter Krankenhaus eingeliefert.

E-Scooter ohne Versicherungsschutz

SCHWEINFURT – Am gestrigen Samstagmorgen, gegen 10.30 Uhr, wurde eine Streifenbesatzung der hiesigen Polizeiinspektion in der Niederwerrner Straße auf einen E-Scooter aufmerksam, an dem kein Versicherungskennzeichen bzw. -aufkleber angebracht war. Der Fahrer des Elektrokleinstfahrzeuges gab daraufhin an, keinen gültigen Versicherungsschutz für das Kraftfahrzeug zu besitzen. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!