Home / Notruf / Ruhestörung in der Friedrichstraße: Polizei kam – und auf dem Wohnzimmertisch fanden die Beamten Marihuana und ein Springmesser
Foto: Pixabay / Brett_Hondow

Ruhestörung in der Friedrichstraße: Polizei kam – und auf dem Wohnzimmertisch fanden die Beamten Marihuana und ein Springmesser


Eisgeliebt

SCHWEINFURT – Durch Mitteilung einer Ruhestörung in der Friedrichstraße stellten die eingesetzten Beamten bei den Beschuldigten Marihuana auf dem Wohnzimmertisch fest.

Bei der anschließenden Wohnungsnachschau auf freiwilliger Basis konnten weitere geringe Mengen an Betäubungsmittel und ein Springmesser, welches unter das Waffengesetz fällt, aufgefunden werden. Nach erfolgter Maßnahmen wurden beide Beschuldigten wieder entlassen.


Meissner Baustoffe Stellenangebot LKW-Fahrer

Sachbeschädigung durch Graffiti durch unbekannte Person


SCHWEINFURT – Zwischen Freitag, dem 31.12.2021 und Dienstag, dem 04.01.2022, besprühten unbekannte Personen ein Graffiti an eine Wand des Wohnhauses in der Brückenstraße. Täterhinweise sind keine bekannt. Der Schaden beläuft sich auf 250 Euro.

Sachbeschädigung an Pkw durch unbekannte Person

SCHWEINFURT – Am Mittwoch parkte der Mitteiler seinen Pkw, einen grauen Mercedes, auf seinem Privatparkplatz vor dem Wohnanwesen in der Liegnitzstraße. Im Zeitraum von 06.30 bis 13.00 Uhr beschädigte eine unbekannte Person das Fahrzeug am Kofferraumdeckel und der Beifahrerseite durch Kratzer. Der Schaden beläuft sich auf 1500 Euro.

Bei Jugendlichen Haschisch aufgefunden

SCHWEINFURT – Durch sein auffälliges Verhalten wurden zivile Beamte auf den Jugendlichen aufmerksam. Auf seiner Flucht vor den Beamten warf er in der Friedrichstraße eine geringe Menge Haschisch weg, welche von den Beamten aufgefunden und sichergestellt werden konnte.

Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung und einer speziell für Jugendlichen entworfenen Drogenberatung wurde der Beschuldigte wieder entlassen.

Bei allgemeiner Verkehrskontrolle drogentypische Auffälligkeiten festgestellt

SCHWEINFURT – Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Oberen Straße konnten beim Fahrzeugführer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Die Weiterfahrt wurde nach Belehrung unterbunden und eine Blutentnahme zur Beweissicherung veranlasst. Den Fahrer erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige, die mit einer Geldbuße von mind. 500 Euro und 1 Monat Fahrverbot geahndet werden kann.

Bei allgemeiner Verkehrskontrolle – Auffinden von Marihuana

SCHWEINFURT – Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Ludwigstraße wurde beim Fahrzeugführer eine Marihuana-Tabak-Mischung aufgefunden und sichergestellt. Den Beschuldigten erwartet nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!