Home / Ort / Rhön / Bad Königshofen / Scheune in Rothausen niedergebrannt: Wahrscheinlich lag es an einem technischen Defekt

Scheune in Rothausen niedergebrannt: Wahrscheinlich lag es an einem technischen Defekt


Sparkasse

ROTHAUSEN – In der Nacht zu Sonntag geriet eine Scheune in Rothausen (Landkreis Rhön-Grabfeld) aus bislang unbekanntem Grund in Brand. Das Feuer konnte durch die eingesetzten Feuerwehren schnell gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Ein technischer Defekt gilt als brandursächlich.

Gegen 01:40 Uhr meldeten Anwohner das Feuer in einer Scheune in der Unteren Dorfgasse. Beim Eintreffen der Rettungskräfte schlugen bereits meterhohe Flammen aus dem Dachstuhl einer Scheune. Die Feuerwehr bekam den Brand schnell unter Kontrolle und konnte ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude verhindern. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden muss erst noch genau beziffert werden.


Mezger



Die Kriminalpolizei Schweinfurt übernimmt in der Folge die polizeiliche Sachbearbeitung. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung wurden bislang nicht gefunden. Viel mehr geht die Polizei nach aktuellem Kenntnisstand von einem technischen Defekt als Brandursache aus.



ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!