Home / Notruf / Schnelle Festnahme: Drogeriemarkt-Einbrecher löst Alarm aus, schwupps ist die Polizei zur Stelle
Foto: Unsplash / Jonas Augustin

Schnelle Festnahme: Drogeriemarkt-Einbrecher löst Alarm aus, schwupps ist die Polizei zur Stelle


Sparkasse

WÜRZBURG – Ein 20-Jähriger ist in der Nacht von Freitag auf Samstag in einen Drogeriemarkt eingebrochen. Der ausgelöste Einbruchalarm rief die Polizei auf den Plan, die umgehend vor Ort war und den Tatverdächtigen noch in dem Geschäft festnehmen konnte. Die weiteren Ermittlungen hat noch vor Ort die Kripo Würzburg übernommen.

Am Samstag, gegen 03.00 Uhr, hat der 20-jährige Tatverdächtige dem Sachstand nach die Glastür eines Drogeriemarktes in der Frankfurter Straße eingeworfen und war auf diese Weise in das Geschäft gelangt. Bei dem Einbruch löste die Alarmanlage des Marktes aus und die Polizei wurde umgehend alarmiert. Beamte der Polizeiinspektionen Würzburg-Stadt und -Land waren unmittelbar vor Ort, vereitelten den Fluchtversuch des 20-Jährigen und nahmen diesen vorläufig fest. Unter Anwendung unmittelbaren Zwangs sowie dem Einsatz von Handschellen wurde der aggressive Tatverdächtige in eine Zelle gebracht. Der bei dem Einbruch verursachte Sachschaden liegt bei rund 1.000 Euro.





Die Ermittlungen in dem Fall hat noch vor Ort die Kripo Würzburg übernommen. Der Tatverdächtige wurde nach Durchführung der kriminalpolizeilichen Maßnahmen entlassen und muss sich nun in einem Strafverfahren u. a. wegen des Tatverdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls verantworten.


 


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!