Home / Ort / Euerbach / Schüsse aus fahrendem Auto kurz nach Mitternacht am Schweinfurter Roßmarkt

Schüsse aus fahrendem Auto kurz nach Mitternacht am Schweinfurter Roßmarkt


Eisgeliebt

SCHWEINFURT – Durch eine Streifenbesatzung wurde kurz nach Mitternacht ein Pkw am Roßmarkt festgestellt, bei dem der Fahrer während der Fahrt Schüsse aus dem Fahrzeug abgab. Nach sofortiger Anhaltung und anschließender Kontrolle, konnte eine geladene Schreckschusspistole zugriffsbereit unter dem Beifahrersitz aufgefunden werden. Eine Gefährdung oder Bedrohung anderer Personen lag nicht vor.

Die erforderliche waffenrechtliche Erlaubnis für das Führen der Schreckschusspistole konnte der 23-jährige Mann nicht nachweisen, weshalb die Pistole durch die Polizei sichergestellt wurde. Durch sein fragwürdiges Verhalten erwartet den jungen Mann nun eine Anzeige nach dem Waffengesetz und eine Mitteilung an die Führerscheinstelle.


Mezger



Diebstahl und Sachbeschädigung


SCHWEINFURT – In der Silvesternacht wurden in der Kalifornienstraße mehrere Mülltonnen durchwühlt, weshalb die Polizei verständigt wurde. Der Verursacher konnte noch vor Ort festgestellt werden und wurde einer Kontrolle unterzogen. Neben mehreren beschädigten Blumentöpfen und Pflanzen konnte bei der Durchsuchung des Beschuldigten auch ein entwendeter Haustürschlüssel aufgefunden werden. Da der Mann keinen festen Wohnsitz hat, wurde dieser festgenommen und zur Polizeidienststelle verbracht. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Schweinfurt wurde die Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten angeordnet. Zur Unterbindung weiterer Straftaten blieb der 55-Jährige, welcher sich wegen Sachbeschädigung und Diebstahl zu verantwortet hat, noch bis in die frühen Morgenstunden in polizeilichen Sicherheitsgewahrsam.

Ladendiebstahl

SCHWEINFURT – In einem Baumarkt in der Rodolf-Diesel-Straße ereignete sich am Freitagnachmittag ein Ladendiebstahl. Wie dem Beschuldigten entgangen sein muss, war das entwendete Bohrgerät zu seinem Pech mit einer Diebstahlssicherung versehen. Der Beschuldigte aus dem Landkreis Haßfurt wurde bis zum Eintreffen der Polizei durch Angestellte festgehalten. Währenddessen händigte er freiwillig ein zweites entwendetes Gerät aus. Der Gesamtwert der Bohrmaschinen betrug 94,38 Euro. Neben einer Anzeige wurde dem Mann auch ein Hausverbot erteilt.

Parkrempler

SCHWEINFURT – Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarkts in der Zehntstraße touchierte der Unfallverursacher ein daneben geparkten Pkw. An beiden Pkw entstand Sachschaden. Der Verursacher gab sich vor Ort vorschriftsmäßig als Unfallbeteiligter zu erkennen. Nach erfolgtem Austausch der Personalien bleibt der Vorfall nun lediglich eine Angelegenheit für die Kfz-Versicherung des Verursachers.

Reifen zerstochen und Lack beschädigt

SCHWEINFURT – In der Nähe des Silvana-Bads wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein Pkw angegangen. Der bislang unbekannte Täter hatte hierbei die Reifen an dem Audi zerstochen und auch die Karosserie durch zerkratzen nicht unerheblich beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro.

Tuning-Kontrolle

EUERBACH – Der Fahrer eines tiefergelegten Seat Leon wurde in Euerbach einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Nicht nur das Fahrwerk war unvorschriftsmäßig, auch die Kombination eines Sportluftfilters mit der umgerüsteten Abgasanlage und eine Veränderungen an der lichttechnischen Einrichtung waren unzulässig. Dies führte dazu, dass die Verkehrssicherheit des Pkws nicht unerheblich beeinträchtigt war, weshalb die Weiterfahrt unterbunden wurde. Neben der Zahlung eines nicht geringfügigen Bußgeldes muss der Fahrer sein Fahrzeug auch in einem ordnungsgemäßen Zustand zurückversetzten.

Abkommen von der Fahrbahn

EUERBACH – Durch das verbaute e-Call System in einem Pkw wurde die Leitstelle des Rettungsdienstes am Freitagmorgen über einen Unfall auf der Staatsstraße zwischen Euerbach und Obbach verständigt. Aus Unachtsamkeit kam der 68-Jährige Skoda-Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und kam auf einem Feld zum Stehen. Da die Front des Fahrzeugs stark beschädigt wurde, lösten die Airbags und das automatische Notrufsystem aus. Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt. Sein Pkw jedoch war nicht mehr fahrbereit. Ob an dem angrenzenden Feld ein Schaden entstand bedarf noch der Abklärung. Während der Unfallaufnahme wurde die Polizei durch die freiwillige Feuerwehr Euerbach unterstützt.

Sachbeschädigung eines Briefkastens

GOCHSHEIM – Durch einen bislang unbekannten Täter wurde der Briefkasten der Gemeindeverwaltung Gochsheim in der Straße „Am Plan“ mit einem Silvesterböller stark beschädigt. Die Tat ereignete sich nach bisherigen Erkenntnissen bereits am Freitagabend zwischen 17 und 18 Uhr. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 800 Euro.

Pkw zerkratzt

ZELL – Im Zeitraum vom Donnerstag auf Freitag wurde in der Straße „Am Schöpfbrunnen“ in Üchtelhausen (Ortsteil Zell) ein grauer Pkw der Marke Mercedes beschädigt. Der bislang unbekannte Täter hinterließ an dem geparkten Fahrzeug mehrere Kratzer im Lack und verursachte dadurch einen Sachschaden von ca. 4.000 Euro.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Hinweise unter Tel. 09721/202-0.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!