Home / Notruf / Schwerer Verkehrsunfall bei Donnersdorf: 34-Jähriger kollidiert mit seinem Motorrad mit einem entgegenkommenden Pkw und stirbt

Schwerer Verkehrsunfall bei Donnersdorf: 34-Jähriger kollidiert mit seinem Motorrad mit einem entgegenkommenden Pkw und stirbt


Sparkasse

DONNERSDORF – Am Samstagnachmittag kollidierte ein 34-Jähriger mit seinem Motorrad auf der Staatsstraße 2275 mit einem entgegenkommenden Pkw. Die Insassen des Wagens wurden durch den Unfall leicht verletzt. Der Motorradfahrer erlag wenig später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Die Staatsstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden.

Gegen 14:20 Uhr befuhr eine 36-Jährige mit ihrem Pkw die Staatsstraße 2275 von Donnersdorf in Richtung Haßfurt. Am Rödertor wollte die junge Frau den ersten Ermittlungen zu Folge mit ihrem Wagen nach links abbiegen und übersah hierbei einen ihr entgegenkommenden Motorradfahrer. Der Zweiradfahrer konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und kollidierte frontal mit dem Opel.


Eisgeliebt

Durch den Unfall wurden die Pkw-Fahrerin und ihre vier Kinder im Alter von 13 bis 18 Jahren, die sich ebenfalls in dem Opel befanden, leicht verletzt und nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der 34-jährige Motorradfahrer wurde nach der notärztlichen Erstversorgung durch einen Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen. Dort erlag der junge Mann wenig später seinen schweren Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme, zu der auch ein Sachverständiger hinzugezogen wurde, musste die Staatsstraße 2275 in diesem Bereich komplett gesperrt werden. Neben Polizei und Rettungsdienst waren auch zahlreiche Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr eingesetzt.


Gegen 10 Uhr am Sonntag meldete die Polizei nach:

Nachdem am Samstagnachmittag ein 34-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall tödlich verletzt wurde, sucht die Polizeiinspektion Gerolzhofen nun nach weiteren Zeugen.

Wie bereits berichtet, wollte nach derzeitigem Ermittlungsstand eine 36-Jährige mit ihrem Opel Astra gegen 14:20 Uhr von der Staatsstraße 2275 am Römertor links abbiegen und übersah hierbei einen ihr entgegenkommenden Motorradfahrer, der einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Durch den Unfall wurden die fünf Insassen des Wagens leicht verletzt. Der 36-jährige Ducati-Fahrer erlag wenig später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Die Polizeiinspektion Gerolzhofen übernahm die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang und sucht nun nach weiteren Zeugen.

Personen, die den Unfall beobachtet haben und somit sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich unter Tel. 09382/940-0 zu melden.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pinocchio
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Ozean Grill
Bei Dimi
Yummy
Geiselwind oben
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.