Home / Notruf / Sicherheitsdienst-Mitarbeiter leicht verletzt, Polizeibeamte beleidigt: 22-Jähriger in Gewahrsam

Sicherheitsdienst-Mitarbeiter leicht verletzt, Polizeibeamte beleidigt: 22-Jähriger in Gewahrsam


FirstFloorSW

SCHWEINFURT – Die Polizei hat am Dienstagnachmittag einen Bewohner des Ankerzentrums in Gewahrsam genommen. Der 22-Jährige hatte zuvor unter anderem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes tätlich angegangen und Polizeibeamte beleidigt.

Gegen 14.00 Uhr war es im Bereich der Wache der Unterkunft aus bislang noch unklaren Gründen zu einem Streit mit dem 22-Jährigen gekommen. Im Zuge dessen erlitten ein Dolmetscher und ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes leichte Verletzungen. Der mit rund 1,6 Promille nicht unerheblich unter Alkoholeinfluss stehende 22-Jährige wurde daraufhin von einer hinzugerufenen Streife der Polizeiinspektion Schweinfurt in Sicherheitsgewahrsam genommen. Während der Maßnahme beleidigte er darüber hinaus die Ordnungshüter.


Ferber Stellenangebot

Es laufen jetzt strafrechtliche Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung und Beleidigung.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Yummy
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Pinocchio
Geiselwind oben
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Zehn Wildunfälle: Ausgerechnet über Ostern erwischte es ein Wildschwein, Rehe und auch Hasen

SCHWEINFURT - Auf rund 300 Euro schätzt eine Autobesitzerin den Schaden, den ein Unbekannter an ihrem Fahrzeug angerichtet hat. Zwischen Sonntag, 8.30 und Montag, 6.25 Uhr, stand ihr grauer Ford Focus auf Höhe der Gustav-Adolf-Straße 8.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.