Home / Notruf / SKF-Werkshalle musste wegen Brand evakuiert werden – Rauchwolke über Hafengebiet
Foto: Malteser Schweinfurt

SKF-Werkshalle musste wegen Brand evakuiert werden – Rauchwolke über Hafengebiet


Sparkasse

SCHWEINFURT – Zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte kam es am gestrigen Dienstag gegen 13:30 Uhr wegen eines Brandes in einer Werkshalle der SKF. Eine mächtige Rauchwolke stand über dem Gebiet.

Der Auslöser war vermutlich ein Trafobrand im Keller der Anlage. Danach mussten um die 500 Personen aus den Gebäuden evakuiert und in Sammelräumen untergebracht werden. Am Einsatz waren 41 Fahrzeuge der Feuerwehren Schweinfurt, Bergrheinfeld, Sennfeld, Gochsheim, sowie Würzburg und der Werksfeuerwehr beteiligt! Zusätzlich flog ein Rettungshubschrauber zum Einsatzort.


AOK - Keine Kompromisse

Vier Menschen wurden leicht verletzt und einer mittelschwer. Sie wurden in die umliegenden Krankenhäuser  KH St. Josef, Leopoldina und Haßfurt gefahren.

Was die Ursache für das Feuer war, ist nun Gegenstand der noch andauernden Ermittlungen, die von der Kriminalpolizei Schweinfurt geführt werden. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen bislang nicht vor.




Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Maharadscha
Ozean Grill
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.