Home / Notruf / So verlief der Einsatz von etwa 150 Feuerwehrleuten beim Brand eines Einfamilienhauses in Eckartshausen
Bild: Tim Mützel von der Feuerwehr Werneck

So verlief der Einsatz von etwa 150 Feuerwehrleuten beim Brand eines Einfamilienhauses in Eckartshausen


Sparkasse

WERNTAL – Großalarm für die Feuerwehren im Werntal am Freitagnachmittag: Aus dem Wernecker Ortsteil Eckartshausen wurde gegen 15 Uhr der Brand einer Garage mit Personen in Gefahr gemeldet. Nach den vorliegenden Informationen brach der Brand in einem Anbau an eine Garage aus.

Trotz des schnellen Eingreifens der umliegenden Feuerwehren ist es nicht gelungen, das Übergreifen des Brandes auf den Dachstuhl des angebauten Wohnhauses zu verhindern. Dieser stand innerhalb kürzester Zeit in Vollbrand, so dass die weitere Brandbekämpfung wegen akuter Einsturzgefahr nur noch von außen über Dreh- und Steckleitern durchgeführt werden konnte. Durch den massiven Löschangriff konnte das Feuer zügig unter Kontrolle gebracht werden.


Mezger

Bild: Tim Mützel von der Feuerwehr Werneck

Die aufwändigen Nachlöscharbeiten zogen sich bis in den späten Freitagabend, da das Dach komplett abgedeckt werden musste, um alle Glutnester zu erreichen. Die weiteren Aufräumarbeiten zogen sich noch bis tief in die Nacht.


Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Arnstein, Bergrheinfeld, Egenhausen, Geldersheim, Oberwerrn, Rundelshausen, Schleerieth, Schnackenwerth, Stettbach, Vasbühl, Waigolshausen und Werneck, die Atemschutzwerkstatt des Landkreises Schweinfurt, die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung sowie das THW Schweinfurt, THW Gerolzhofen, Rettungsdienst und Polizei mit insgesamt etwa 150 Einsatzkräften.

Die Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig selbst in Sicherheit bringen, Personen kamen nicht zu Schaden. Das Gebäude ist bis auf Weiteres wegen akuter Einsturzgefahr gesperrt. Die Brandursache ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Bilder: Tim Mützel von der Feuerwehr Werneck


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!