Home / Ort / Donnersdorf / Sportlich, sportlich…: Polizeibeamter stellt in Donnersdorf einen Motorradfahrer zu Fuß

Sportlich, sportlich…: Polizeibeamter stellt in Donnersdorf einen Motorradfahrer zu Fuß


Sparkasse

DONNERSDORF – Am Samstagnachmittag fiel einer Polizeistreife der Polizeiinspektion Gerolzhofen ein Geländemotorrad auf, welches einer Kontrolle unterzogen werden sollte. Beim Erblicken der Polizeistreife wendete der Fahrzeugführer sein Kraftrad, beschleunigte und versuchte sich der Kontrolle durch die Fahrt über einen Acker zu entziehen.

Der Motorradfahrer missachte sämtliche Anhaltesignale und setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Im Anschluss fuhr der Fahrer des Motorrads in einen Wald und versuchte hierbei seine Verfolger abzuschütteln. Da eine weitere Verfolgung mit dem Dienstfahrzeug unmöglich war, nahm ein Polizeibeamter zu Fuß die Verfolgung des Flüchtenden auf.


AOK - Keine Kompromisse

Der Beamte konnte den Motorradfahrer im Dickicht tatsächlich einholen und dessen Flucht unterbinden. Dem Fahrer wurden mehrere Verkehrsordnungswidrigkeiten vorgeworfen. Weiterhin musste er eine ordentliche mündliche Belehrung über sich ergehen lassen.


Beim Ausparken krachte es

GEROLZHOFEN – Am Freitagabend ereignete sich in der Breslauer Straße ein Verkehrsunfall. Beim Rangieren aus einer Parklücke übersah der Fahrer eines VW einen vorbeifahrenden Toyota. Obwohl beide Verkehrsteilnehmer ihre Fahrzeuge abbremsten, kam es zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Mit dem Fahrzeug überschlagen

DONNERSDORF – Am Freitagvormittag befuhr der Fahrer eines Pkw Opel die St 2275 von Donnersdorf in Richtung Gerolzhofen. Einige hundert Meter vor dem Kreisverkehr bei Traustadt geriet der Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug ins Bankett, steuerte gegen und verlor schließlich die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Fahrzeug kam nach links von der Fahrbahn ab.

Hier überschlug sich der Pkw und kam totalbeschädigt auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrzeugführer verletzte sich bei dem Verkehrsunfall glücklicherweise nur leicht. Er wurde vorsorglich in eine Klinik gebracht. Die eingesetzten Polizeibeamten wurden durch die Feuerwehr Donnersdorf bei der Unfallaufnahme unterstützt.

Zusammenstoß mit Reh

MICHELAU – Am frühen Sonntagmorgen befuhr der Fahrer eines Ford die St 2274 von Geusfeld in Richtung Michelau. Hier lief dem Fahrzeugführer ein Reh ins Auto. Das Tier wurde bei dem Zusammenstoß getötet. Der Pkw wurde im Frontbereich beschädigt.

Sachbeschädigung

DONNERSDORF – Im Zeitraum von Donnerstagvormittag bis Samstagvormittag wurde ein Hochsitz auf der Gemarkung Donnersdorf mutwillig beschädigt. Der unbekannte Täter durchsägte die Unterkonstruktion des Ansitzes, wodurch dieser umstürzte und nun nicht mehr verwendet werden kann. Laut Auskunft der zuständigen Jagdpächter wird der entstandene Sachschaden auf rund 100 Euro geschätzt.

Kanister illegal entsorgt

MICHELAU – Hinter eine Feldscheune in Michelau wurden zwei alte und teils verrostete Kanister mit unbekanntem Inhalt entsorgt.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Gerolzhofen unter Tel. 09382/940-0 entgegen.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Geiselwind oben
Maharadscha
Eisgeliebt
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.