Home / Notruf / Streit bei Halloween-Party zwischen zwei jungen Männern, betrunkener 17-Jähriger liegt auf der Fahrbahn
Foto: Pixabay / Peggy_Marco

Streit bei Halloween-Party zwischen zwei jungen Männern, betrunkener 17-Jähriger liegt auf der Fahrbahn


Sparkasse

LOHR AM MAIN – Im Zuge einer Halloweenparty in der Nägelseestraße in Lohr am Main kam es gegen 22.00 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern.

Ein 22jähriger und ein 18jähriger Mann gerieten aus bisher nicht geklärter Ursache in Streit. Dabei soll der etwas ältere Mann seinen Kontrahenten zweimal mit der Faust geschlagen haben. Beim Eintreffen der verständigten Polizei waren die beiden Männer aber nicht mehr vor Ort.


Mezger

Der „Geschädigte“ konnte jedoch kurze Zeit später im Stadtbereich von der Polizei angetroffen werden. Er war leicht alkoholisiert und schilderte den Vorfall wie beschrieben. Bei ihm war eine Schwellung am Kopf feststellbar.


Der genaue Hergang muss durch die Polizei noch ermittelt werden.

Verletzter 17jähriger Fußgänger

STADELHOFEN – Auf der Staatsstraße 2437 zwischen Stadelhofen und Steinfeld, Landkreis Main-Spessart, wurde am Dienstagnacht gegen 02.00 Uhr durch eine Pkw-Fahrerin ein 17jähriger Jugendlicher auf der Fahrbahn liegend festgestellt. Der junge Mann kam nach eigenen Angaben von einer Party und war erkennbar alkoholisiert.

Er gab auch später gegenüber der Polizei an, dass er zu Fuß von Stadelhofen in Richtung Steinfeld unterwegs gewesen sei und aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse gestürzt sei. Nicht weit von der Unfallstelle entfernt lag ein Fahrrad im Straßengraben. Der 17jährige gab jedoch an, dass ihm das Fahrrad nicht gehöre und eine andere Person das Rad dort abgelegt habe.

Kurze Zeit später wurde bei der PI Karlstadt bekannt, dass das betreffende Fahrrad wohl bei einer Halloweenparty in Stadelhofen abhandengekommen sei.

Der 17jährige erlitt durch den Sturz eine Platzwunde am Kopf und vermutlich ein Schädel-Hirn-Trauma.

Unfallschaden nach Arztbesuch

LOHR AM MAIN – Eine 73jährige Pkw-Fahrerin stellte nach ihrem Arztbesuch am 31.10.22 einen deutlichen Unfallschaden an ihrem silbernen Pkw VW Polo fest.

Die Frau hatte in der Zeit von 12.15 bis 13.15 Uhr ihren Pkw direkt vor einem Ärztehaus am Kaibach in Lohr am Main geparkt.

Als sie nach ihrem Arztbesuch zu ihrem Pkw kam, erkannte sich an der vorderen rechten Ecke ihres Fahrzeuges erhebliche Beschädigungen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 2000 Euro geschätzt.

Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei konnte sie sich daran erinnern, dass auf dem Parkplatz vor ihrem Fahrzeug ein größerer weißer Pkw stand. Der Sachschaden dürfte beim Ein- oder Ausparken eines anderen Fahrzeugs entstanden sein.

Hinweise nimmt in allen Fällen die Polizei Lohr am Main entgegen; Tel. 09352/8741-0; pp-ufr.lohr.pi@polizei.bayern.de


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!