Home / Ort / Out of SW / Streit zwischen Vater und Sohn endet blutig, Halloweenstreich zum Jahreswechsel
Foto: Pixabay ToNic-Pics

Streit zwischen Vater und Sohn endet blutig, Halloweenstreich zum Jahreswechsel


Sparkasse

KITZINGEN – Zu einem heftigen Streit zwischen einem 51-jährigen Mann und seinem 21-jährigen Sohn wurde die Polizei in der Nacht zum Sonntag in den Marshall-Heights-Ring gerufen. Die beiden Kontrahenten hatten über den Tag hinweg eine größere Menge Alkohol konsumiert.

Gegen 02:15 Uhr schlug der Vater seinem Sohn nach einem kurzen Disput mit der Faust unvermittelt ins Gesicht. Der Sohn wehrte sich ebenfalls mit Schlägen. Am Ende musste der Vater ambulant in der Klinik Kitzinger Land behandelt werden. Gegen die beiden Streithähne wird nun wegen vorsätzlicher Körperverletzung ermittelt.





Halloweenstreich zum Jahreswechsel


LOHR AM MAIN – Bereits am Abend des 29.12.2021 wurde in der Lohrer Innenstadt ein Wohnhaus mit Eiern beworfen. Am Neujahrsabend gegen 19:45 Uhr landete wieder ein Ei an der Hauswand eines Wohnhauses in der Jahnstraße. Ein Bewohner konnte noch einen 14jährigen vor Ort antreffen, der mit dem 15jährigen Eierwerfer unterwegs war.

Nachdem die Polizei eintraf, kam der „Täter“ auch wieder zurück in Jahnstraße und entschuldigte sich reumütig bei dem Hausbesitzer. Bei diesem Vorfall gestanden die beiden befreundeten Jugendlichen auch, dass sie die Eierwerfer vom 29.12.2021 in der Lohrer Innenstadt waren.

Auch wenn die Geschädigten nach ersten Erkenntnissen in beiden Fällen keinen Sachschaden geltend machen und es somit auch zu keiner Strafanzeige kommt, rät die Polizei zu solchen Aktionen über das ganze Jahr ab. Denn auch ohne Anzeige müssen die Verursacher bzw. deren Eltern für die Reinigungskosten am Haus aufkommen.

Briefkästen gesprengt

KITZINGEN – Unbekannte warfen in der Silvesternacht Böller in die beiden Briefkästen eines Wohnhauses in der Flugplatzstraße. Durch die Detonationen wurden die beiden Briefkästen völlig zerstört, sowie ein Zeitungsrohr von der Hauswand herausgerissen. Wer Hinweise zu der Tat machen kann, wird gebeten sich an die PI Kitzingen unter der Tel.Nr. 09321/141-0 zu wenden.

Verkehrsdelikte

DINGOLSHAUSEN – Am frühen Freitagabend hängte ein 30-Jähriger einen Wohnwagen an seinen Opel an und fuhr damit wenige hundert Meter durch die Erlenstraße. Beim Einfahren in die Hauptstraße löste sich der offenbar nicht richtig angekuppelte Wohnwagen vom Zugfahrzeug und rollte geradeaus in den entgegenkommenden Citroen einer 29-Jährigen. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt 15.000,- Euro geschätzt. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Sonstiges

HERLHEIM – Zwischen Donnerstagmitternacht und dem späten Silvesterabend beschmierte ein Unbekannter die an der Kreisstraße Richtung Alitzheim aufgestellten Geschwindigkeitsschilder mit schwarzer Farbe. Der Schaden an den Verkehrszeichen dürfte mehrere hundert Euro betragen. Die Schilder wurden in den vergangenen Monaten bereits mehrfach angegangen. Wer diesbezüglich Beobachtungen gemacht hat, oder sonstige Hinweise auf den Täter geben kann, der möge sich bitte mit der Polizei Gerolzhofen unter Tel. 09832 9400 in Verbindung setzen.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!