Home / Notruf / Streitigkeit zwischen einem bereits getrennten Paar in Stammheim hat Führerschein-Folgen
Foto: Pixabay / useche70

Streitigkeit zwischen einem bereits getrennten Paar in Stammheim hat Führerschein-Folgen


Sparkasse

STAMMHEIM – Zu einer Streitigkeit zwischen einem bereits getrennten Paar kam es Samstagvormittag in Stammheim. Eine Streife der PI Gerolzhofen fuhr zur Einsatzörtlichkeit, um zwischen den Parteien zu vermitteln. Hierbei konnte festgestellt werden, dass die 56-jährige streitende Frau stark nach Alkohol roch.

Nachdem sie zuvor mit ihrem Pkw zur Tatörtlichkeit gefahren war und vor Ort ein freiwilliger Atemalkoholtest 0,40 mg/l ergab, musste die Dame die Streife zur Dienststelle begleiten. Dort musste eine Blutentnahme durchgeführt werden. Die Schlüssel des Pkw wurden vorsorglich sichergestellt.


Stellenangebote

Die 56-jährige erwartet nun eine Anzeige gem. §24a StVG.

Unfallflucht


GEROLZHOFEN – Am 14.02.2020 gegen 07 Uhr befuhr der Fahrer einer Sattelzugmaschine samt Sattelauflieger die Dr.-Georg-Schäfer-Straße in Gerolzhofen. Am Übergang zur Dreimühlenstraße bog der Fahrer nach rechts ab, um sein Fahrzeug zu wenden. Hierbei setzte sein Fahrzeug im Bereich der Bahnschienen auf. Zudem blieb der Fahrer mit der Beifahrerseite seines Aufliegers an einer dortigen Laterne hängen, welche dadurch verbogen wurde.

Schließlich setzte er mit seinem Gespann zurück und fuhr die Dreimühlenstraße entlang, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Vorgang konnte durch eine aufmerksame Zeugin beobachtet werden, welche ihre Feststellungen sofort der Polizei mitteilte. Der Fahrer des Gespanns konnte kurze Zeit später in der Nähe der Unfallörtlichkeit angetroffen werden, als er gerade Maschinen auf einem Firmengelände abladen wollte.

Die Schadenshöhe am Auflieger beläuft sich nach einer Schätzung auf ca. 400 Euro. Der entstandene Fremdschaden wird auf ca. 3500 Euro geschätzt. Den Fahrer der Sattelzugmaschine erwartet nun eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Verkehrsunfall beim Abbiegen

HERLHEIM – Am Freitagmorgen ereignete sich kurze Zeit später ein weiterer Verkehrsunfall im Dienstgebiet der PI Gerolzhofen. Gegen 07:30 Uhr befuhr eine 19-jährige Verkehrsteilnehmerin mit einem Pkw des Herstellers VW die Straße Am Pfaffenloch in Herlheim. Von dort setzte sie zum Abbiegen in die Zeilitzheimer Straße an, wobei es zum Zusammenstoß mit dem Toyota eines 41-jährigen Pkw-Führers kam. Beide Fahrzeuge wurden durch den Zusammenstoß beschädigt. Die Schäden an den Fahrzeugen werden auf jeweils ca. 1500 Euro geschätzt. Beide Verkehrsteilnehmer blieben unverletzt.

Spiegelberührung im Begegnungsverkehr

GRETTSTADT – Zu einer Berührung der linken Außenspiegel zweier Fahrzeuge im Begegnungsverkehr kam es am Abend des 14.02.2020. Die 57-jährige Lenkerin eines Alfa Romeo Mito fuhr von Dürrfeld in Richtung Obereuerheim. Auf der Strecke kam ihr die 25-jährige Führerin eines 2er BMW entgegen. Als die Verkehrsteilnehmerinnen aneinander vorbeifuhren kam es schließlich zur Kollision der beiden Außenspiegel. Die Schadenshöhe am Alfa Romeo wird auf ca. 1000 Euro geschätzt. Auch der BMW wurde beschädigt. Hier wird die Schadenshöhe auf ca. 2000 Euro geschätzt. Beide Fahrerinnen wiesen jegliche Schuld von sich. Bei wem es sich letztendlich um die Verursacherin handelte, konnte nicht abschließend geklärt werden.

Lasermessung/Lkw-Kontrolle

ALITZHEIM – Bei einer Kontrollstelle auf der B286 bei Alitzheim konnte am Nachmittag des 15.02.2020 festgestellt werden, dass mehrere Verkehrsteilnehmer mit zum Teil deutlich überhöhter Geschwindigkeit fuhren. Der Spitzenreiter brachte es auf 169 km/h bei erlaubten 100 km/h. Den 59-jährigen Fahrer des Mercedes CLA erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 440 Euro, sowie ein zweimonatiges Fahrverbot und 2 Punkte.

Von Fahrbahn abgekommen

HERLHEIM – Zu einem weiteren Verkehrsunfall in Herlheim kam es am späten Nachmittag des 15.02.2020. Der 69-jährige Fahrer einer Mercedes A-Klasse kam auf der Herlindenstraße aus bislang unbekannter Ursache mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab. Dabei kollidierte er zunächst mit einem Pfosten und anschließend mit einem Baum, welcher hierdurch umknickte. Schließlich endete die Fahrt in der Front eines geparkten Pkw, welcher hierdurch totalbeschädigt wurde.

Die Mercedes A-Klasse erlitt ebenfalls einen Totalschaden und war folglich nicht mehr fahrbereit. Die Schäden am geparkten, sowie am Fahrzeug des 69-jährigen werden auf jeweils ca. 8000 Euro geschätzt. Der entstandene Flurschaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro.
Im Fahrzeug des Unfallverursachers lösten die Airbags aus. Der Fahrer selber wurde durch den Unfall jedoch lediglich leicht verletzt. Vorsorglich wurde er mit einem Rettungswagen in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht. Nachdem der Unfallverursacher angab, sich an den Unfall nicht erinnern zu können und außerdem, dass er dauerhaft Medikamente einnehmen muss, wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Kaminbrand

FRANKENWINHEIM – In der Sebastian-Pfriem-Straße in Frankenwinheim kam es am Samstag gegen kurz vor 16 Uhr zum Brand eines Kamins. Ursächlich hierfür war laut den eingesetzten Kräften der Feuerwehren aus Frankenwinheim und Gerolzhofen die alte Bausubstanz des Wohnhauses. Bei dem Brand erlitt die Bewohnerin eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann bislang nicht genau beziffert werden. Auch ist nicht bekannt ob andere Gewerke des Hauses beschädigt wurden.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Geiselwind oben
Maharadscha
Ozean Grill
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.