Home / Notruf / Täter wird zwei Mal in kürzester Zeit festgenommen und nun zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt
Foto: Pixabay / TryJimmy

Täter wird zwei Mal in kürzester Zeit festgenommen und nun zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt


Sparkasse

SCHWEINFURT – Bereits am Montag, gegen 23.45 Uhr, fiel einer Polizeistreife am Hauptbahnhof ein 36-jähriger Mann auf, als dieser versuchte ein Fahrrad zu stehlen. Bei der anschließenden Durchsuchung des wohnsitzlosen Mannes, konnten dann Aufbruchswerkzeug, verschiedene gestohlene Dokumente und eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden werden.

Nachdem der Mann zudem unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und zunehmend aggressiv wurde, musste er die Nacht im polizeilichen Gewahrsam verbringen. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt.


Praktikumsbörse Schweinfurt LRASW



Jedoch dauerte es nicht sehr lange, bis er wieder festgenommen wurde. Er ging kurz nach der Entlassung zum Kaufland und entwendete dort Lebensmittel, sowie diverse andere Gegenstände im Wert von ca. 150 Euro. Nachdem er bei diesem Vorhaben wieder erwischt wurde und hierbei ein Messer bei sich trug, wurde er am nächsten Tag beim zuständigen Gericht vorgeführt.


Hier kam es zu einem beschleunigten Verfahren, wobei der Angeklagte zu 2 Jahre Haft, ausgesetzt auf 8 Monate Bewährung, verurteilt wurde.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Ozean Grill
Eisgeliebt


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!