Home / Ort / Dittelbrunn / Taschendiebstahl in Schweinfurter Innenstadt: Einmal nicht aufgepasst – und schon ist das Smartphone weg
Foto: Pixabay / dawnfu

Taschendiebstahl in Schweinfurter Innenstadt: Einmal nicht aufgepasst – und schon ist das Smartphone weg


RR-Metalle - Photovoltaikanlagen

SCHWEINFURT – Am Samstag, 26.11.2022, gegen 16.15 Uhr, war eine 15-jährige Geschädigte zusammen mit Freundinnen fußläufig in der Schweinfurter Innenstadt unterwegs. Plötzlich merkte die Frau, wie ein unbekannter, männlicher Täter in der Apostelgasse ihr Mobiltelefon von hinten aus ihrer Jackentasche zog.

Als sich die Geschädigte daraufhin umdrehte, rannte dieser mit dem entwendeten Smartphone davon. Hinweise auf einen möglichen Täter oder eine Personenbeschreibung liegen derzeit nicht vor.


Mezger



Fahrradsturz alleinbeteiligt


SCHWEINFURT – Am gestrigen Mittag, gegen 12.30 Uhr, befuhr eine 74-jährige Dame mit ihrem Pedelec die Dittelbrunner Straße in Fahrtrichtung Deutschhöfer Straße. Aus Unachtsamkeit touchierte die Dame mit ihrem Vorderrad den Bordstein und kam daraufhin mit dem Fahrrad zu Fall. Aufgrund des Sturzes zog sich die Dame eine Fraktur des Handgelenks zu.

Verkehrsunfallflucht an der Haardt

SCHWEINFURT – Am 26.11.2022, zwischen 13.30 Uhr und 13.35 Uhr, parkte der Geschädigte seinen Pkw, Mini, kurzfristig am rechten Fahrbahnrand am Matthias-Grünewald-Ring. Als dieser wenig später zu seinem Pkw zurückkehrte, stellte er einen frischen Unfallschaden auf Höhe der Fahrerseite fest. Ein derzeit unbekannter Fahrzeugführer fuhr dem Geschädigten in die Fahrertüre, sodass diese eingedellt und verkratzt wurde. Die Schadenshöhe beläuft sich auf 1500,- Euro. Am Fahrzeug des Geschädigten konnte ein blauer Lackabrieb festgestellt werden, der vom Verursacherfahrzeug stammt.

Verkehrsunfallflucht mit Hinweisen

DITTELBRUNN – Am 26.11.2022, in der Zeit zwischen 10.00 Uhr und 10.40 Uhr, stellte eine Geschädigte ihren Pkw, Seat, am rechten Fahrbahnrand in der Hauptstraße in Dittelbrunn ab. Zu diesem Zeitpunkt sei der Pkw unbeschädigt gewesen. Als die Dame wieder zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, fand sie eine beschädigte Abdeckung ihres Seitenspiegels an der Unfallstelle vor. Außerdem stellte die Geschädigte eine weitere Spiegelabdeckung eines roten BMW fest, bei dem es sich um das unfallverursachende Fahrzeug handelt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 100,- Euro. Nähere

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Einbruch in Wohnhaus

SCHWEINFURT – Während der Abwesenheit der Bewohner ist ein bislang unbekannter Täter am Samstagnachmittag in ein Wohnanwesen eingedrungen und hat Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Die Kripo ermittelt und sucht Zeugen.

Am Samstag, zwischen 14.00 Uhr und 19.45 Uhr, brach der bislang Unbekannte die Balkontüre einer Doppelhaushälfte im Matthias-Grünewald-Ring auf und entwendete Schmuck, darunter mehrere Armbanduhren. Der Einbrecher entkam unerkannt. Der Entwendungsschaden liegt in einem unteren fünfstelligen Bereich. Der Schaden an der Balkontüre beträgt rund 1.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Schweinfurt übernahm die Ermittlungen und bittet nun Personen, die im Tatzeitraum in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.

Hinweise und Tipps der unterfränkischen Polizei zum Thema Einbruchschutz:

Verhaltenstipps Einbruchschutz(1)

ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!