Home / Notruf / Überfall auf eine Haßfurter Tankstelle: Ein Täter forderte mit Messer Bargeld

Überfall auf eine Haßfurter Tankstelle: Ein Täter forderte mit Messer Bargeld


RR-Metalle - Photovoltaikanlagen

HASSFURT – Am späten Dienstagabend hat ein Mann bei einem Überfall auf eine Tankstelle Bargeld erbeutet. Die Kassiererin erlitt einen Schock und musste medizinisch betreut werden. Eine Großfahndung der Polizei verlief bislang ergebnislos. Die Kripo Schweinfurt hofft jetzt mit der Beschreibung des Mannes auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Gegen 21:40 Uhr hatte der Unbekannte die Tankstelle in der Zeiler Straße betreten. Er ging sofort hinter den Verkaufstresen und forderte unter Vorhalt eines Messers die Übergabe von Bargeld. Die alleine anwesende Kassiererin steckte die Geldscheine in eine Plastiktüte des Täters. Im Anschluss flüchtete der Mann in unbekannte Richtung. Sofort nach Alarmierung der Polizei fahndete eine Vielzahl von Streifenbesatzungen nach dem Unbekannten. Bislang fehlt von ihm aber jede Spur.



Folgende Beschreibung des Täters ist bekannt:


– Etwa 1,80 cm groß, schlank
– Schwarzer Kapuzenpulli
– Schwarze Jogginghose mit weißen Aufnähern
– Auffällig helle Schuhe
– Das benutzte Messer war in auffällig grüner Farbe

Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat noch am Abend die Ermittlungen vor Ort aufgenommen und hofft jetzt auch auf Zeugenhinweise. Wer Verdächtiges beobachtet hat oder Angaben zur Identität des Unbekannten geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert