Home / Ort / Donnersdorf / Überregionale Handydiebstähle in Schweinfurt, Kulmbach und Schwäbisch Gmünd sind aufgeklärt

Überregionale Handydiebstähle in Schweinfurt, Kulmbach und Schwäbisch Gmünd sind aufgeklärt


Sparkasse

SCHWEINFURT – Ein am 26.06.2019 festgestellter Handydiebstahl in einem Mobilfunkgeschäft in der Lange Zehntstraße, konnte nun aufgeklärt werden.

Zum damaligen Tatzeitpunkt entnahm ein damals unbekannter Täter zwei Ausstellungsmobilfunkgeräte und tauschte diese durch Attrappen aus. Der Schaden betrug 2400 Euro.


Mezger

Nachdem im Bereich Kulmbach und Schwäbisch Gmünd ähnliche Fälle auftraten und ein Täter festgenommen wurde, konnte dieser anhand der Videoaufzeichnungen auch dem Diebstahl in der Lange Zehntstraße zugeordnet werden.

Den 19 Jahre alten Heranwachsenden erwarten nun mehrere Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Diebstahls.


1500 Euro Schaden verursacht und geflüchtet

SCHWEINFURT – Am Donnerstagmittag wurde der PKW einer 59 Jahre alten Frau angefahren. Der Unfallverursacher flüchtete unerkannt.

Die Frau parkte ihren PKW am Donnerstag zwischen 11.30 Uhr und 11.45 Uhr in der Oskar-von-Miller-Straße 6 in Schweinfurt.

In diesem Zeitraum wurde der weiße Skoda Fabia mit Schweinfurter Kennzeichen von einem unbekannten Täter an der vorderen, linken Stoßstange beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete daraufhin und hinterließ einen Schaden von 1500 Euro.

Die Polizei Schweinfurt ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Ohne Führerschein kontrolliert

SCHWEINFURT – Am Donnerstagnachmittag wurde ein 37-jähriger in der Auenstraße in Schweinfurt einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Bei der Kontrolle konnte er keinen Führerschein vorweisen. Auf Nachfrage gab er an, gar keinen Führerschein zu besitzen.

Nachdem die Weiterfahrt unterbunden und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt wurde, durfte der Mann seinen Weg zu Fuß fortsetzen.

Ihn erwartet eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Graffiti quer durch den Ort

NIEDERWERRN – Quer durch mehrere Straßen ziehen sich Graffitisprühereien in Niederwerrn. Der Schaden beläuft sich auf zirka 8000 Euro.

Im Zeitraum von Mittwoch, 18.00 Uhr bis Donnerstag, 08.00 Uhr wurden in Niederwerrn mehrere Fassaden, Garagen und Schilder mit dem Kürzel „BC“ besprüht. Der Verursacher verwendete hierfür einen roten Marker und blaue Sprühfarbe.

Die Schweinfurter Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung in mehreren Fällen.

Boxautomat aufgebrochen

SENNFELD – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde der Boxautomat einer örtlichen Diskothek aufgebrochen. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro, Geld konnte der Täter nicht erbeuten.

Der unbekannte Täter begab sich zwischen Mittwoch, 19.00 Uhr und Donnerstag, 13.30 Uhr auf das Gelände einer der Schweinfurter Stadtgrenze naheliegenden Diskothek.

Im dortigen Außenbereich befindet sich ein frei zugänglicher Boxautomat, welcher durch den unbekannten Täter mittels roher Gewalt aufgebrochen wurde. Die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls werden von der Schweinfurter Polizei geleitet.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Verkehrsunfälle aufgrund der winterlichen Verhältnisse

TRAUSTADT / KLEINRHEINFELD – Am Donnerstagabend, gegen 19.30 Uhr, kam es aufgrund des starken Schneefalls am Kreisverkehr zu einem Unfall. Ein VW-Fahrer fuhr von Donnersdorf kommend in Richtung Gerolzhofen. Im Kreisverkehr kam er leicht nach links von der Straße ab und kam anschließend auf der Fahrbahn zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt, am VW entstand ein Schaden von ca. 1000 €.

GEROLZHOFEN – Kurze Zeit später, gegen 19.45 Uhr, ereignete sich in der Martin-Luther-Straße ein weiterer Unfall wegen Schneefalls. Ein 21jähriger Autofahrer befuhr die Martin-Luther-Straße und wollte in die Hermann-Löns-Straße abbiegen. Aufgrund der schlechten Sicht kam er auf die Verkehrsinsel und beschädigte ein Verkehrszeichen. Der Daimlerfahrer wurde nicht verletzt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 2700 € geschätzt.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Yummy
Bei Dimi
Pure Club
Pinocchio
Gastro-Musterbanner
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.