Home / Notruf / Unbekannte entwendeten zwei Reifensätze aus einem Autohaus, Außendienstmitarbeiter nun ohne Firmen-Laptop
Foto: Bundespolizei

Unbekannte entwendeten zwei Reifensätze aus einem Autohaus, Außendienstmitarbeiter nun ohne Firmen-Laptop


Sparkasse

SCHWEINFURT – Von Mittwoch auf Donnerstag wurden zwei Reifensätze von einem Gelände eines Autohauses in der Robert-Bosch-Straße entwendet. Der Schaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.

Die Täter schnitten im Tatzeitraum einen Zaun auf und gelangten so in das Gelände. Anschließend schlugen die Täter die Heckscheiben von zwei Pkws ein und entwendeten die darin befindlichen Reifensätze. Hinweise auf die Täter liegen bislang nicht vor.


AOK - Keine Kompromisse

Verkehrsunfallflucht auf dem Marktkauf-Parkplatz


SCHWEINFURT – Ein im Zeitraum von 11 Uhr bis 11.20 Uhr abgestellter Pkw wurde auf dem Marktkauf-Parkplatz angefahren und beschädigt. Am schwarzen Mercedes der A-Klasse entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Außendienstmitarbeiter Laptop entwendet

SCHWEINFURT – Einem 55-Jährigen Außendienstmitarbeiter wurde im Edeka Markt in der Oskar-von-Miller-Straße dessen Firmen-Laptop entwendet.

Der Mitarbeiter hatte für Bestandsauskünfte seinen Laptop im Verbrauchermarkt eingesetzt. In der Katzenfutterabteilung stellte er seinen Laptop gegen 12 Uhr ab. Nachdem er nach 30 Minuten zurückkam stellte er fest, dass sein Laptop entwendet wurde. Die Videoaufzeichnungen wurden gesichert. Die PI Schweinfurt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Unfallflucht nach Fahrstreifenwechsel

GELDERSHEIM – Eine 53-Jährige Pkw Fahrerin war am Donnerstagmorgen um 07.30 Uhr auf der B303 in Richtung Schweinfurt auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs. Unter der Autobahnbrücke A71 wechselte ein anderer Verkehrsteilnehmer den Fahrstreifen und touchierte den Pkw der 53-Jährigen. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

In Hundeverein eingestiegen

GEROLZHOFEN – Bisher unbekannter Täter gelangte über eine eingeschlagene Fensterscheibe in das Gebäude des Hundevereins. Hier angekommen öffnete er ein mit einem Vorhängeschloss gesicherten Nebenraum. Der Täter verließ den Tatort ohne Beute, richtete jedoch einen Schaden in Höhe von ca. 500 Euro an.

Wer hat im Zeitraum von Dienstag bis Donnerstag verdächtige Wahrnehmungen gemacht und kann Hinweise geben? PI Gerolzhofen, Tel. 09382-9400.

Bereits Mitte November 2019 wurde auch eingebrochen. Hier erbeutete jedoch der Täter Gegenstände im Wert von ca. 2.000 Euro.

Unfallflucht

GEROLZHOFEN – Donnerstagnachmittag touchierte eine PKW-Fahrerin einen in der Breslauer Straße geparkten Audi. Die 76jährige Frau bemerkte offenbar den Unfall nicht und fuhr nach Hause. Der Gesamtschaden wird mit ca. 2000 Euro beziffert.

Fahrradunfall

GEROLZHOFEN – Eine Fahrradfahrerin wollte Donnerstagfrüh auf den Gehweg in der Grabenstraße fahren. Hierbei verkantete sich das Vorderrad und die Frau stürzte gegen eine Hauswand. Aufgrund ihrer Verletzungen wurde die 26jährige Radlerin mit dem Sanka in die Geomed-Klinik verbracht.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Eisgeliebt
Maharadscha
Ozean Grill
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.