Home / Notruf / Unbekannter Fahrradfahrer uriniert in einem Gebüsch und belästigt dann zwei junge Schülerinnen
Foto: Pixabay / geralt

Unbekannter Fahrradfahrer uriniert in einem Gebüsch und belästigt dann zwei junge Schülerinnen


Sparkasse

SCHWARZACH AM MAIN – Zwei Mädchen im Grundschulalter sind am Freitagnachmittag auf dem Nachhauseweg von einem bislang noch unbekannten Fahrradfahrer belästigt worden. Als der Fall polizeibekannt wurde, war der Mann, von dem eine Personenbeschreibung vorliegt, bereits verschwunden.

Die Polizeiinspektion Kitzingen hat die ersten Ermittlungen übernommen und hofft nun auch auf Zeugenhinweise.


Auto-Motorrad AMS Schauer



Die beiden Mädchen befanden sich mit ihren Tretrollern auf dem Nachhauseweg von der Schule, als sie gegen 14.20 Uhr an der Kreuzung Dimbacher Straße, Ecke Abt-Plazidus-Straße in Gerlachshausen, auf den Fahrradfahrer aufmerksam wurden.


Der Unbekannte, der urinierend in einem Gebüsch stand, schloss seine Hose und sprach die Kinder daraufhin an. Während ein Mädchen weiterfuhr, griff er dem anderen an den Rock und zog diesen wortlos nach oben. Anschließend setzte er sich auf sein Fahrrad und fuhr in Richtung Münsterschwarzach davon.

Die Geschädigte fuhr sofort mit ihrer Freundin nach Hause, die ihrer Oma von dem Sachverhalt berichtete. Diese machte sich erfolglos auf die Suche nach dem Täter und verständigte im Anschluss die Polizei. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Fahrradfahrer jedoch nicht mehr angetroffen werden.

Von dem Täter liegt folgende Personenbeschreibung vor:

Ca. 65 Jahre alt
Etwa 180 cm groß, kräftige Statur
Sehr kurz rasierte Haare
Sprach deutsch mit bayerischem Dialekt
Trug eine braune kurze Hose, ein großkariertes Hemd in den Farben rot, blau, grau und weiß, sowie eine Sonnenbrille
Fuhr mit einem schwarzen Fahrrad mit grauer Seitentasche davon

Um weitere Erkenntnisse zu erlangen, hofft die Kitzinger Polizei nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung:

Wer ist am Freitag im Bereich Schwarzach, Gerlachshausen bzw. Münsterschwarzach ein Mann aufgefallen, auf den die Täterbeschreibung zutrifft?

Wer kann möglicherweise sonst sachdienliche Hinweise geben, die zur Identifizierung des Mannes beitragen könnten?

Sachdienliche Hinweise werden unter Tel. 09321/141-0 entgegengenommen.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!