Home / Ort / Bad Kissingen / Unbekannter männlicher Leichnam aus Main geborgen: Die Kripo ermittelt nun
Foto: Pixabay / TheDigitalArtist

Unbekannter männlicher Leichnam aus Main geborgen: Die Kripo ermittelt nun


Sparkasse

OCHSENFURT – Am Sonntagmorgen hat die Ochsenfurter Polizei einen männlichen Leichnam aus dem Main geborgen. Die Identität des Mannes ist bislang noch unklar. Es liegen aktuell keine Hinweise vor, dass eine Straftat im Zusammenhang mit dem Tod des Mannes stehen könnte. Die Würzburger Kripo hat inzwischen die weiteren Ermittlungen übernommen.

Gegen 08.00 Uhr hatte ein Zeuge eine leblose Person auf dem Main treibend entdeckt und daraufhin unverzüglich den Notruf gewählt. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Ochsenfurt war schnell vor Ort. Als die Beamten den Unbekannten im Main auf Höhe des Yachthafens entdeckten, sprangen sie sofort ins Wasser, um Erste Hilfe zu leisten. Sie zogen die Person ans Ufer. Jedoch kam für sie jede Hilfe zu spät. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.


Benefiz-Konzert Kindertafel

Aufgabe der Kriminalpolizei Würzburg ist es nun herauszufinden, welche Umstände zum Tod der Person geführt haben und um wen es sich bei dem etwa 40 bis 50 Jahre alten Mann handelt. Ein etwaiger Zusammenhang mit aktuellen Vermisstenfällen in der Region konnte bislang nicht hergestellt werden.

Wer glaubt, Hinweise zur Identität des bislang noch unbekannten Verstorbenen geben zu können, wird gebeten, sich unter Tel. 0231/457-1732 mit der Würzburger Kripo in Verbindung zu setzen.


Bordwände eines Anhängers entwendet

SCHWEINFURT – Im Tatzeitraum von Donnerstag bis Sonntag entwendete in der Heeresstraße in Schweinfurt ein unbekannter Täter drei Bordwände eines dort abgestellten Anhängers. Der Anhänger war hinter einer Gastwirtschaft geparkt. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf zirka 500 Euro.

Pkw`s verkratzt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es zu Sachbeschädigungen an drei Kraftfahrzeugen. Diese waren im Bereich Schelmsrasen in Schweinfurt ordnungsgemäß abgestellt. Hierbei wurden unter anderem die Spiegel, Türen und Kotflügel der Beifahrerseiten und ein Tankdeckel durch einen unbekannten Täter verkratzt. Es entstand ein Gesamtschaden von zirka 1.500 Euro.

Versuchter Zigarettenautomatenaufbruch

WERNECK – Von Samstag auf Sonntag versuchte ein unbekannter Täter in Werneck in der Frankenstraße einen dortigen Zigarettenautomaten aufzuhebeln. Hierzu verwendete er einen Schraubenzieher den er am Tatort belassen musste, da sich dieser im Automaten verkeilte. Es entstand ein Sachschaden von zirka 300 Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Fahrt unter Drogeneinfluss

GEROLZHOFEN – Am Donnerstagabend, 13.06.2019, hielt eine Streifenbesatzung der Polizei Gerolzhofen in der Rügshöfer Straße eine 20jährige Autofahrerin an. Bei der Kontrolle konnten drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Die junge Frau musste sich einer Blutentnahme unterziehen, der Autoschlüssel wurde sichergestellt.

Bei einem am Freitagabend in der Bgm-Weigand-Straße kontrollierten Autofahrer bestand ebenfalls der Verdacht von Drogenkonsum. Auch er musste sich einer Blutentnahme im Krankenhaus unterziehen.

Eine Anzeige wegen Fahrt unter Drogeneinwirkung ist nun die Folge.

Verkehrsunfall

ZEILITZHEIM – Zu einem Unfall mit einer leichtverletzten Person und etwa 17.500 € Sachschaden kam es am Donnerstag, 13.06.2019, gegen19.40 Uhr. Eine VW-Fahrerin befuhr die Straße von Obervolkach kommend, bog an der Einmündung in die Vorfahrtsstraße ab und übersah hierbei einen ortseinwärts fahrenden Passat. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Der Unfallgeschädigte wurde hierbei leicht verletzt.

Sonnenliegen aus Garten gestohlen

GEROLZHOFEN – Aus dem Garten eines Anwesens Am Schießwasen wurden 2 hochwertige Alu-Sonnenliegen mit Auflagen entwendet. Wer hat den/die Täter beobachtet und kann Hinweise geben? Hinweise an die Polizei Gerolzhofen unter Tel. 09382/9400.

Verkehrsunfall

GEROLZHOFEN – Am Freitag, gegen 13.50 Uhr, kam es an der Kreuzung Dingolshäuser/Berliner Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer befuhr die Berliner Straße und musste verkehrsbedingt an der Einmündung zur Dingolshäuser Straße anhalten. Ein nachfolgender BMW-Fahrer übersah den Zweiradfahrer und stieß dagegen. Durch den Aufprall kam er zu Fall und wurde leichtverletzt in Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt 2000 €.

Verkehrsunfall

SCHALLFELD – Freitagnacht befuhr ein Autofahrer die Schnellstraße von Neuses kommend in Richtung Gerolzhofen. Auf Höhe Schallfeld kam der Pkw ins Schleudern, nach rechts aufs Bankett, schleuderte über die Gegenfahrbahn und prallte anschließend in die Leitplanke. Der Fahrer erlitt hierbei leichtere Verletzung. Der Sachschaden wird auf insgesamt ca. 6000 € geschätzt.

Angeblich „Gar keinen Alkohol“ getrunken

BAD KISSINGEN – Gar keinen Alkohol getrunken hatte angeblich ein 41-jähriger bulgarischer Pkw-Fahrer, der am Montag um 00.25 Uhr im Stadtgebiet von einer Polizeistreife angehalten wurde. Da der Mann jedoch sehr stark nach Alkohol roch, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab dann eine Atemalkoholkonzentration von 1,28 Promille. Erst nach dem Test fiel dem Mann dann doch noch ein, dass er wohl ein oder zwei Bier getrunken hatte. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Gegen ihn läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Die Weiterfahrt erfolgte durch den nüchternen Beifahrer.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pinocchio
Pure Club
Eisgeliebt
Ozean Grill
Yummy
Geiselwind oben
Gastro-Musterbanner
Bei Dimi
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.