Home / Notruf / Unbekannter onaniert an Baggersee: Polizei ermittelt und sucht Zeugen

Unbekannter onaniert an Baggersee: Polizei ermittelt und sucht Zeugen


Stern-Apotheke

SCHWEINFURT – Am Dienstagnachmittag soll ein Unbekannter am Baggersee vor den Augen einer Zeugin onaniert haben. Die Polizeiinspektion Schweinfurt ermittelt in diesem Zusammenhang wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses. Insbesondere suchen die Beamten nach zwei Frauen, die als wichtige Zeugen in Betracht kommen.

Die Zeugin war gemeinsam mit ihren beiden Kindern am Baggersee, als sie gegen 14.45 Uhr, auf den noch unbekannten Täter aufmerksam wurde. Der Mann saß mit heruntergelassener Hose neben einem Baum und nahm dabei offensichtlich sexuelle Handlungen an sich selbst vor. Kurze Zeit später war der Unbekannte spurlos verschwunden. Eine Absuche in der näheren Umgebung verlief ergebnislos.


Wolf-Moebel

Die Polizei sucht nun insbesondere zwei noch unbekannte Frauen, die sich in der Nähe des Täters niedergelassen haben sollen und somit als wichtige Zeugen in Betracht kommen. Auch sonstige mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 09721-2020 bei der Schweinfurter Polizei zu melden.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Yummy
Gastro-Musterbanner
Pinocchio
Ozean Grill
Geiselwind oben
Pure Club
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

SPD-Fraktion im Austausch mit dem Fresenius Medical Care-Betriebsrat

SCHWEINFURT - SPD-Stadträte trafen sich zum Meinungsaustausch bei Fresenius Medical Care in Schweinfurt mit der Gesamtbetriebsratsvorsitzenden Stefanie Lang und weiteren Mitgliedern des Betriebsrats.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.