Home / Ort / Bad Kissingen / Unbekannter Täter attackiert grundlos einen Jugendlichen mit der Faust
ToNic-Pics

Unbekannter Täter attackiert grundlos einen Jugendlichen mit der Faust


Sparkasse

SCHWEINFURT – Ein unbekannter Täter attackierte am Dienstag um 16.55 Uhr in der Ludwigstraße in Schweinfurt grundlos einen Jugendlichen der zusammen mit einer weiteren Person auf einer dortigen Parkbank saß.

Der Tatverdächtige kam wortlos auf sein Opfer zu, stieß diesen zu Boden und schlug ihn anschließend mehrfach mit der Faust. Hinzukommende Passanten konnten den Angreifer jedoch von weiteren Schlägen abhalten. Im Anschluss ging der Tatverdächtige jedoch in Richtung Theaterpark flüchtig.


Benefiz-Konzert Kindertafel

Die gesuchte Person kann wie folgt beschrieben werden, 190 cm groß, zirka 35 Jahre alt, bekleidet mit einem roten Achselshirt und schwarzen Shorts.

Beute zurückgelassen


Am Dienstag gegen 12.45 Uhr kam es zu einem versuchten Ladendiebstahl in einem Drogeriegeschäft in der Oskar-von-Miller-Straße in Schweinfurt.

Die beiden Tatverdächtigen konnten dabei beobachtet werden, wie sie Rasierklingen im Wert von mehreren hundert Euro in einen präparierten Rucksack packten. Sie gingen anschließend ohne das Diebesgut flüchtig und beschädigten hierbei noch die Türe des Verkaufsgeschäftes.

Die Diebe können wie folgt beschrieben werden, beide zirka 39 Jahre alt, der erste Tatverdächtigen 185 cm groß mit stark hervortretendem Bauch, bekleidet mit einem dunkelgrauen T-Shirt und einer schwarzen Schildmütze. Der Andere nur 160 cm groß, mit kräftiger Statur, bekleidet mit weißem Hemd und dunkelblauer Jeans.

Verkehrsgeschehen:

Gestürzter Fahrradfahrer

Am Dienstag kam es gegen 14.45 Uhr in der Maibacher Straße in Schweinfurt zu einem Verkehrsunfall.

Ein bevorrechtigter Fahrradfahrer befuhr den Radweg in Richtung Eselshöhe. Ein PKW bog jedoch nach rechts vor diesem in Richtung Theuerbrünnleinsweg ab. Der Fahrradfahrer musste deswegen abrupt abbremsen und stürzte. Es kam nicht zum Zusammenstoß der Fahrzeuge.

Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerkannt vom Unfallort. Der Fahrradfahrer erlitt leichte Verletzungen.

Hinter dem verursachenden Fahrzeug soll sich ein blauer Kleinwagen befunden haben, deren Fahrzeugführer den Unfall beobachtet haben könnte.

Heck eingedrückt

In der Bahnhofsstraße in Schweinfurt wurde im Zeitraum von Montagmittag bis Dienstagfrüh auf einem Parkplatz einer Autovermietung ein roter PKW der Marke Audi am Heck beschädigt.

Der Unfallverursacher meldete den Schaden jedoch nicht und entfernte sich unerkannt vom Unfallort. Am PKW entstand ein Sachschaden von zirka 5.000 Euro.

Unfallflucht im Stadtgebiet

Bereits am zurückliegenden Samstag in den Abendstunden ereignete sich eine Unfallflucht in der Johannisgasse in Schweinfurt.

Ein dort ordnungsgemäß abgestellter grauer PKW der Marke BMW wurde am hinteren linken Kotflügel beschädigt. Ein Verursacher ist nicht bekannt. Es entstand ein Sachschaden von zirka 1.000 Euro.

Aus dem Landkreis

Diebstahl am Baggersee

Am Dienstag in der Zeit zwischen 15.00 und 19.00 Uhr parkte die Geschädigte ihr Fahrzeug am Parkplatz des Sennfelder Baggersees.

Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte stellte sie fest, dass die Fahrertüre nicht mehr verschlossen und aus dem Rucksack, der sichtbar im Fußraum des Beifahrersitzes lag, der Geldbeutel entwendet war. Es entstand ein Entwendungsschaden von mehreren hundert Euro.

Die Bitte an die Bevölkerung ergeht, dass offensichtliche Wertgegenstände wie Rucksäcke, Laptops oder Mobiltelefone besser nicht sichtbar im Kofferraum eingeschlossen werden sollten.

Unfallflucht

In Wasserlosen in der Weinstraße wurde bereits am Montag in der Zeit von 08.00 bis 16.00 Uhr ein ordnungsgemäß geparkter brauner PKW der Marke Skoda hinten links beschädigt.

Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern. Es entstand ein Sachschaden von zirka 4.000 Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Hund trotz Sommerhitze im Auto gelassen

Am Dienstagmittag besuchte ein 62-Jähriger einen Elektrofachmarkt in Bad Kissingen. Seinen Dackel hatte der Mann bei sommerlichen Temperaturen im Kofferraum seines Pkw Suzuki Jimny zurückgelassen. Die Fahrerscheibe hatte er nur wenige Zentimeter offen gelassen. Eine Kundin wurde auf den Hund aufmerksam, da dieser über einen längeren Zeitraum laut bellte und stark hechelte.

Die Frau versuchte, den Hundebesitzer ausfindig zu machen, jedoch ohne Erfolg. Daher ließ sie über den Elektrofachmarkt die Polizei verständigen. Als diese Streife der Polizeiinspektion Bad Kissingen eintraf, war der Hundebesitzer gerade zu seinem Fahrzeug zurückgekehrt. Bei sommerlichen Temperaturen und direkter Sonneneinstrahlung kann die Temperatur in Fahrzeugen in kürzester Zeit stark ansteigen. Es wird nun wegen eines Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz ermittelt.

Vom Berliner Platz aus ins Gefängnis

Am Dienstagabend führten Beamte der Polizeiinspektion Bad Kissingen mehrere Personenkontrollen am Berliner Platz durch. Hierbei stellten die Beamten fest, dass unter den Personen auch ein junger Mann war, der gleich mit zwei Haftbefehlen gesucht wurde. Dem jungen Mann wurde der Grund der Verhaftung erklärt und er wurde zu Verbüßung seiner Streife in die Justizvollzugsanstalt Schweinfurt eingeliefert.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Geiselwind oben
Yummy
Geiselwind oben -- Clone
Bei Dimi
Ozean Grill
Eisgeliebt
Pure Club
Pinocchio
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

2 Kommentare

  1. Der Schläger aus dem Park wurde sehr spärlich beschrieben !?

    Eventuell einer von Merkels Gästen ???

    Keine Haar oder Hautfarbe ??? Komisch !!!

    Sehr seltsam….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.