Home / Notruf / Unfall in der Baustelle; 450 Liter Diesel ergossen sich über die Autobahn A7

Unfall in der Baustelle; 450 Liter Diesel ergossen sich über die Autobahn A7


RR-Metalle - Photovoltaikanlagen

WERNECK – Am Montag, gegen 04:20 Uhr, kam ein Lkw-Fahrer aufgrund von Unachtsamkeit auf der A7 in Fahrtrichtung Kassel, innerhalb einer Baustelle nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die mobile Schutzwand. Durch die Kollision wurde diese mehrere Meter in den Gegenverkehr gedrückt.

Der Kraftstofftank der mit ca. 450 Liter befüllt war, wurde dabei aufgerissen und der Diesel ergoss sich auf die Fahrbahn.





Ein auf der Gegenfahrbahn entgegenkommender Kleintransporter fuhr wenige Minuten später über die entstandenen Trümmerteile und beschädigte sich dabei die Front seines Pkw. Es kam zu keinem Personenschaden bei dem Unfall. Der Sachschaden wird auf ca. 8000 Euro geschätzt. Die alarmierte freiwillige Feuerwehr Werneck konnte den ausgelaufenen Diesel auf der Fahrbahn abbinden.


Ein Abschleppunternehmen kümmerte sich um die Bergung des nicht mehr fahrbereiten Lkw. Weiterhin baggerte die Firma das verseuchte Erdreich aus und entsorgte dieses. Die Unfallstelle wurde durch die Autobahnmeisterei Erbshausen abgesichert. Der Unfall sorgte mehrere Stunden auf der Autobahn für starke Behinderung.

Weißen Toyota Auris in Gemeinschaftstiefgarage beschädigt

SCHWEINFURT – In der Zeit von Samstag, den 21.01.2023, 15.30 Uhr auf Sonntag, den 22.01.2023, 10.00 Uhr stach ein bislang unbekannter Täter mehrfach mit einem unbekannten spitzen Gegenstand auf den Kofferraumdeckel und das Rücklicht eines weißen Toyota Auris. Der Pkw stand zur Tatzeit in einer Gemeinschaftstiefgarage im Matthias-Grünewald-Ring. Der Schaden am Pkw beläuft sich aktuell auf rund 2500 Euro.

E-Scooterfahrer mit 1,4 Promille unterwegs

SCHWEINFURT – Im Rahmen einer Kontrolle am Sonntag, den 22.01.2023 gegen 03.10 Uhr in der Hauptbahnhofstraße konnte beim Fahrer eines E-Scooters Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden und eine Blutentnahme veranlasst.

Vorfahrtsmissachtung führt zu Verkehrsunfall mit Sachschaden

SCHWEINFURT – Am Sonntag, den 22.01.2023 gegen 02.30 Uhr missachtete der Fahrer eines VW Touran die Vorfahrtsregelung im Kreuzungsbereich Kornmarkt / Am Obertor. Die Fahrerin eines Skoda fuhr auf der Niederwerrner Straße in Richtung Am Obertor. Der Unfallverursacher übersah die von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Unfallgeschädigten im Kreuzungsbereich zum Kornmarkt. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Schaden an beiden Pkws in Höhe von insgesamt 5.000 Euro. Der Pkw der Unfallgeschädigten musste aufgrund des Schadens abgeschleppt werden.

Fahrzeuge in Waigolshausen angegangen

WAIGOLSHAUSEN – In der Zeit von Samstag 19:00 Uhr bis Sonntagvormittag wurde ein in der Sterngasse abgestellter Pkw VW Polo durch einen Unbekannten angegangen und durchwühlt. Nach erster Inaugenscheinnahme wurde aus dem Fahrzeug nichts entwendet. Hinweise auf einen Täter liegen derzeit nicht vor.

WAIGOLSHAUSEN – Am Samstag, den 21.01.2023 gegen 21.30 Uhr stellte der Geschädigte eine ihm fremde Person in seinem unverschlossenen grauen Pkw Jaguar fest. Diese Person befand sich zu diesem Zeitpunkt auf der Beifahrerseite und flüchtete nach Ansprache in Richtung Gartenstraße. Anscheinend wurde durch den unbekannten Täter nichts entwendet. Laut Aussage des Geschädigten trug der unbekannte Täter dunkel Kleidung und hatte ein südländisches Aussehen. Eine Nahbereichsfahndung nach dem unbekannten Täter verlief in der Nacht ohne Erfolg.

Einbruch in Dönerladen mit hohem Entwendungsschaden

GOCHSHEIM – Durch unbekannte Täter wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einen Dönerladen in Gochsheim in der Schweinfurter Straße eingebrochen. Hierbei wurden die Spielautomaten im Geschäft angegangen. Der oder die unbekannten Täter verursachten ein Sachschaden in Höhe von über 6.000,- Euro. Aktuell liegen keine Hinweise auf den oder die Täter vor.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!