Home / Notruf / Unfallflucht auf dem Kauflandparkplatz nach BMW gegen BMW: Aufmerksamer Zeuge notierte sich das Kennzeichen
Foto: Pixabay / mitchgalutera

Unfallflucht auf dem Kauflandparkplatz nach BMW gegen BMW: Aufmerksamer Zeuge notierte sich das Kennzeichen


Sparkasse

SCHWEINFURT – Am Samstagnachmittag gegen 14:30 Uhr touchierte ein roter BMW beim Einparken auf dem Kauflandparkplatz einen ordnungsgemäß geparkten schwarzen BMW. Der Unfallfahrer kümmerte sich anschließend nicht um den Schaden und begab sich zum Einkaufen. Auch nach seinem Einkauf sah er sich noch einmal den entstandenen Schaden an, fuhr jedoch einfach davon.

Am Fahrzeug des Geschädigten entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Ein aufmerksamer Beobachter beobachtete das Geschehen und notierte sich das Kennzeichen. Der Verursacher konnte so schnell ausfindig gemacht werden. Den Fahrer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Unfallflucht.





Mountainbike gestohlen


SCHWEINFURT – Am Freitagabend, zwischen 19:30 Uhr und 20:00 Uhr, wurde ein schwarzes/grünes Ghost Mountainbike gestohlen. Das Fahrrad war am Hintereingang der Pizzeria Pompeji in der Damaschkestraße abgestellt und mit einem Schloss versperrt. Der Täter ist momentan unbekannt. Der Wert des Fahrrades beläuft sich auf ca. 500 Euro. Die Polizei in Schweinfurt bittet um Hinweise zu dem Diebstahl.

Außenspiegel abgefahren und abgehauen

SCHWEINFURT – Freitagnacht wurde der linke Außenspiegel eines silbernen, in der Wilhelm-Zinn-Straße geparkten, Ford Galaxy abgefahren. Zu dem Unfallverursacher liegen keinerlei Hinweise vor. Die Polizei in Schweinfurt bittet um Hinweise zum Verursacher.

Vorfahrt genommen

WERNECK – Am Samstagnachmittag fuhr eine Mercedesfahrerin auf der B19 in Richtung Werneck. Ein entgegenkommender Peugeotfahrer übersah den Mercedes und bog nach Links, auf die A70 in Fahrtrichtung Bamberg, ab. Hier kam es zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 18000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall Niemand. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Gartenzaun angefahren und geflüchtet

GRSSTHAL – Am Samstagmorgen, gegen 06:00 Uhr, fuhr eine bislang unbekannte Person rückwärts von der Richard-Wagner-Straße in die Mozartstraße. Hier stieß die Person mit dem Fahrzeugheck gegen einen Gartenzaun und beschädigte diesen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Zu dem Fahrzeug und dem Fahrer ist nur bekannt, dass es sich um einen weißen Kleinwagen handelt. Die Polizei in Schweinfurt bittet um Hinweise zum Fahrzeug und/oder Fahrer.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Hinweise unter Tel. 09721/202-0.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!