Home / Notruf / Unfallflucht durch Zeugen bei der Polizei gemeldet, Rauschgift bei Discobesucher sichergestellt
Foto: Pixabay / Stadtgeschehen-Luebeck

Unfallflucht durch Zeugen bei der Polizei gemeldet, Rauschgift bei Discobesucher sichergestellt


Sparkasse

SCHWEINFURT – Ein Zeuge beobachtete Freitagnachmittag am Kornmarkt, wie eine Frau beim Ausparken mit ihrem Opel Meriva einen ebenfalls geparkten schwarzen BMW beschädigte und weiterfuhr. Da sich der Zeuge das Kennzeichen der Frau notierte und die Polizei verständigte, konnte die Flüchtige zu Hause aufgesucht und zu dem Unfall befragt werden.

Sie gab zu, am Kornmarkt geparkt, den Anstoß aber nicht bemerkt zu haben. An dem Opel Meriva der Dame wurden passende Kratzspuren festgestellt. Sie erhält eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Der Schaden an dem BMW beträgt ca. 400,– Euro.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Rauschgift bei Discobesucher sichergestellt

SCHWEINFURT – Bei einer Einlasskontrolle einer Diskothek im Hafen fanden die Türsteher bei einem Besucher eine Ampulle mit Rauschgift. Dem Mann wurde der Zutritt in das Lokal verwehrt und die Polizei verständigt. Die Beamten stellten die Ampulle mit dem BTM sicher und erstatteten Anzeige gegen den 30-Jährigen.


Ermittlungen nach Unfallflucht

SCHWEINFURT – Die Fahrerin eines VW Golf fand bei der Rückkehr zu ihrem geparkten Pkw „An den Schanzen“ einen Zettel mit einem Hinweis auf ein anderes Kennzeichen vor. Ein Unbekannter hatte dieses Fahrzeug beobachtet, wie es beim Ausparken gegen den Golf gestoßen ist. Die Halterin erstattete Anzeige bei der Polizei. Eine Werkstatt schätzte den Schaden auf nahezu 1400,– Euro. Die Unfallzeit liegt zwischen Dienstagmittag und Donnerstagnachmittag der vergangenen Woche. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht.

Spiegel an Pkw abgefahren

SCHWEINFURT – In der Zeit von Dienstag auf Mittwoch hatte der Fahrer seinen blauen Daimler Benz in der Fritz-Soldmann-Straße geparkt. Bei der Rückkehr zum Fahrzeug bemerkte der Halter am linken Außenspiegel einen Schaden von ca. 50,– Euro.

Autofahrer mit Drogen und Alkohol am Steuer erwischt

SENNFELD – Samstagnacht führte eine Streifenbesatzung im Hafengebiet allgemeine Verkehrskontrollen durch. Bei einem angehaltenen Autofahrer stellten die Beamten nicht nur Alkoholgeruch, sondern auch drogentypische Verhaltensauffälligkeiten fest. Der 40jährige musste die Polizei zur Dienststelle begleiten. Dort führte ein Arzt eine Blutentnahme und die dazugehörigen Untersuchungen durch. Die Autoschlüssel des Beschuldigten wurden sichergestellt. Den Autofahrer erwartet nun ein Bußgeldverfahren und ein Fahrverbot.

Mit 0,6 Promille am Steuer

GRESSTHAL – In der Gemeinde Wasserlosen fiel bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle ein Autofahrer durch Alkoholgeruch auf. Bei einem freiwillig durchgeführten Alkotest pustete der Mann 0,6 Promille. Der Test auf der Dienststelle fiel noch etwas höher aus. Den Mann erwartet nun ein Bußgeldverfahren, ein Fahrverbot und Punkte in Flensburg.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pure Club
Yummy
Ozean Grill
Bei Dimi
Eisgeliebt
Pinocchio
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.