Home / Notruf / Unfallfluchten im Stadtgebiet – und weitere Meldungen der Polizei aus Stadt und Landkreis Schweinfurt
Foto: Pixabay / planet_fox

Unfallfluchten im Stadtgebiet – und weitere Meldungen der Polizei aus Stadt und Landkreis Schweinfurt


Anja Weisgerber

SCHWEINFURT – Der Geschädigte parkte seinen roten KIA Sportage am Donnerstag in der Zeit von 19.00 bis 22.00 Uhr am Straßenrand in der Heimstättenstraße vor der Hausnummer 20. Als er wieder zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, war dieses durch einen Unfall beschädigt worden.

Die Fahrerseite und die Felge waren verkratzt. Die Kotflügelabdeckung sogar abgerissen. Der Verursacher hatte sich bereits vom Tatort entfernt und hinterließ einen Sachschaden von 3.000 Euro.


Winner Plus Nahrungsergänzung für Tiere



SCHWEINFURT – Die Geschädigte parkte ihren blauen Ford Kuga am Donnerstag in der Zeit von 07.30 bis 18.30 Uhr in der Schützenstraße auf Höhe der Hausnummer 11 am Straßenrand. Als sie wieder zu ihrem Fahrzeug kam, war dieses an der linken Front durch einen Unfall beschädigt worden. Der Verursacher war bereits flüchtig gegangen und hinterließ einen Schaden von 500 Euro.


Mobile Anhängerkupplung aus Fahrzeug entwendet

SCHWEINFURT – Am Donnerstag in der Zeit von 12.30 bis 21.15 Uhr parkte der Geschädigte seinen schwarzen Ford Kuga in der Röntgenstraße auf Höhe der Hausnummer 5. Als er wieder nach seinem Fahrzeug sah, bemerkte er das Fehlen seiner mobilen Anhängerkupplung die im Fahrzeug verstaut war. Wie der Dieb in sein Fahrzeug gelangte ist bisher unklar. Aufbruchsspuren konnten nicht festgestellt werden. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf über 400 Euro.

Brille aus Umkleidekabine entwendet

SCHWEINFURT – Am Dienstag in der Zeit von 17.40 bis 18.00 Uhr ging die Geschädigte nach dem Sport bei der TG Schweinfurt in der Turnhalle am Lindenbrunnenweg zum Duschen. Hierzu legte sie ihre Brille in der Umkleidekabine ab. Nachdem sie dorthin zurückkehrte, bemerkte sie das Fehlen ihrer gold-schwarzen Brille der Marke Tom Tailor im Wert von über 500 Euro. Die Umkleidekabine war nicht versperrt. Ein Tatverdächtiger konnte bisher nicht ermittelt werden.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Diebstahl eines E-Bikes

GEROLZHOFEN – In der Zeit vom 06.07.2021, 20.30 Uhr bis 07.07.2021, 23.00 Uhr, wurde ein silbernes E-Bike der Marke „BMW“, welches versperrt vor einem Supermarkt in der Frankenwinheimer Straße abgestellt war, durch einen bisher unbekannten Täter entwendet. Das Fahrrad hat einen Zeitwert von 2.000 Euro. Die Polizeiinspektion Gerolzhofen bittet um Zeugenhinweise unter Telefonnummer 09382/940130.

Geparktes Motorrad angefahren

GEROLZHOFEN – Am Donnerstagnachmittag, um 16.30 Uhr, fuhr eine 51jährige Frau mit ihrem Pkw Volvo in der Rügshöfer Straße rückwärts und übersah dabei ein in der Parkbucht ordnungsgemäß geparktes Motorrad der Marke Aprilia, welches durch den Zusammenstoß umgeworfen wurde. Am Pkw entstand lediglich ein oberflächlicher Kratzer während das Motorrad am Seitenständer, am Spiegel und an der Verkleidung beschädigt wurde. Die Autofahrerin meldete den Unfall sofort bei der Polizei, sie wurde gebührenfrei verwarnt.

An der Kreuzung Vorfahrt missachtet

GEROLZHOFEN – Am Donnerstagnachmittag, um 15.05 Uhr, kam es in Gerolzhofen an der Kreuzung Alitzheimer Straße/Dr.-Georg-Schäfer-Straße zu einem Verkehrsunfall, als ein 71jähriger Mann mit seinem Pkw VW von der Dr.-Georg-Schäfer-Straße unter Missachtung des Verkehrszeichens „Vorfahrt gewähren“ auf die Alitzheimer Straße einfuhr und seitlich in den Pkw VW einer 55jährigen Frau fuhr. Durch den Unfall entstand an beiden Pkw ein Schaden in Höhe von 6500 Euro. Die Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Gegen den Autofahrer wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Wildunfall mit Reh

GRETTSTADT – Am Donnerstag um 23.15 Uhr fuhr ein 34jähriger Mann mit seinem Pkw Seat von Dürrfeld nach Kleinrheinfeld, als ein Reh auf die Fahrbahn lief. Trotz der sofortigen Bremsung kam es zum Zusammenstoß wodurch der Pkw vorne rechts und an der ganzen rechten Seite beschädigt wurde. Das Reh rannte nach dem Unfall davon. Der Jagdpächter wurde zur Nachsuche verständigt. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Eisgeliebt
Naturfreundehaus
Ozean Grill


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!