Home / Notruf / Unfallgeschehen am Wochenende: Es krachte zwischen Unterspiesheim und Kolitzheim, Wildunfälle bei Sulzheim und Frankenwinheim

Unfallgeschehen am Wochenende: Es krachte zwischen Unterspiesheim und Kolitzheim, Wildunfälle bei Sulzheim und Frankenwinheim


Pabst BIG

KOLITZHEIM – Am Freitagnachmittag wollte ein Pkw-Fahrer mit seinen Daimler von Unterspiesheim kommend nach links in die Staatsstraße 2271 in Richtung Bundesstraße einbiegen. Dabei übersah er an der Einmündung den in Richtung Kolitzheim fahrenden Pkw Mitsubishi.

Der Fahrer des Mitsubishi versuchte zwar noch nach links auszuweichen und touchierte hierbei einen Leitpfosten und ein Kilometrierungsschild, trotzdem kam es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß. Beim Verkehrsunfall wurde niemand verletzt. Insgesamt entstand an beiden unfallbeteiligten Fahrzeugen und an den Verkehrseinrichtungen ein Gesamtschaden von ca.12.200,– Euro. Der Pkw Daimler musste nach dem Verkehrsunfall abgeschleppt werden.


Eisgeliebt

Am Freitagnachmittag ereignete sich ein Wildunfall im Gemeindebereich Sulzheim. Eine 63jährige Volvo-Fahrerin befuhr die Kreisstraße von Mönchstockheim kommend in Richtung Vögnitz. Plötzlich sprang von rechts aus dem Wald ein Reh auf die Fahrbahn direkt in die rechte Seite des vorbeifahrenden Pkw`s. Das Reh verendete noch an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand hierbei ein Sachschaden von ca. 1000,– Euro.

Eine 39jährige PKW-Fahrerin befuhr am Freitagabend die Kreisstraße SW 42 von Frankenwinheim kommend in Richtung Schallfeld. Kurz nach den Bahnschienen überquerte plötzlich ein Reh die Fahrbahn. Die Fahrerin bremste zwar das Fahrzeug stark ab, erfasste aber trotzdem das Reh mit der vorderen Stoßstange vom Fahrzeug. Der Schaden am Pkw BMW beläuft sich auf ca. 3000,– Euro.


Foto: Archiv (es betrifft den beschriebenen Unfall nicht)



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pinocchio
Pure Club
Ozean Grill
Geiselwind oben
Gastro-Musterbanner
Bei Dimi
Eisgeliebt
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Achtung, Betrug!: Polizei warnt vor Straftaten in Zusammenhang mit dem Handel mit Bitcoins

UNTERFRANKEN - Im Raum Unterfranken kommt es derzeit vermehrt zu Straftaten im Zusammenhang mit dem Handel mit Kryptowährungen, insbesondere Bitcoins. Im Landkreis Würzburg hat ein 64-Jähriger mehrere zehntausend Euro an einen vermeintlichen Onlinebroker gezahlt. Das Polizeipräsidium Unterfranken warnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.