Home / Ort / Rhön / Bad Kissingen / Unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, Fenster mit Steinen beworfen, mit unerlaubten „Polen-Böller“ unterwegs
Foto Pixabay / Rico_Loeb

Unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, Fenster mit Steinen beworfen, mit unerlaubten „Polen-Böller“ unterwegs


Sparkasse

SCHWEINFURT – Am Mittwochabend, gegen 21.15 Uhr, wurde ein 22-jähriger Mann aus Schweinfurt mit seinem Pkw in der Hermann-Barthel-Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dieser konnten drogenbedingte Auffälligkeiten festgestellt werden.

Die Anordnung einer Blutentnahme, sowie die Sicherstellung seines Fahrzeugschlüssels waren die Folge. Ihn erwartet nun ein Bußgeld von mindestens 500 Euro, als auch einen Monat Fahrverbot.


Tierheim Schwebheim

Fahrrad aus Innenhof entwendet

SCHWEINFURT – Am Dienstag, in der Zeit von 08.00 Uhr bis 13.30 Uhr, wurde aus einem Hinterhof eines Mehrfamilienwohnhauses in der Nikolaus-Hofmann-Straße ein versperrtes graues Trekkingrad, der Marke B`Twin, Typ Riverside 500 entwendet. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf 150 Euro.


Feuermelder eingeschlagen

SCHWEINFURT – Am Mittwochabend, kurz nach 21.00 Uhr, konnte eine Zeugin eine Person dabei beobachten, wie diese die Glasscheibe des Feuermelders in der Sporthalle der Frieden-Mittelschule einschlug und im Anschluss Alarm auslöste. Gleich danach entfernte sich die Person unerkannt. Die Person war mit einer dunklen Kapuzenjacke bekleidet.

Fenster mit Steinen beworfen

GRAFENRHEINFELD – Am 15.01.2020, gegen 20.40 Uhr, konnte eine Zeugin zwei unbekannte Personen dabei beobachten, wie diese mehrere Steine auf die Fensterscheiben der Theresia-Gerhardinger-Volksschule warfen. Als sie angesprochen wurden gingen sie flüchtig. Es wurden mehrere Scheiben verkratzt. Der Schaden beläuft sich auf zirka 500 Euro.

Hauswand bei Verkehrsunfall beschädigt

FORST – Am Mittwoch, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, fuhr ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug rückwärts gegen eine dortige Hauswand und beschädigte diese. Es konnte Teile von Rückleuchten sichergestellt werden. Der Unfallverursacher entfernte sich unerkannt vom Unfallort. Der Schaden an der Hauswand beträgt zirka 500 Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Mit unerlaubten Feuerwerkskörpern unterwegs

BAD KISSINGEN – Im Rahmen einer Kontrolle am Mittwochabend konnten bei einem 19-jährigen Mann sogenannte „Polen-Böller“ aufgefunden werden. Bei den Krachern handelte es sich um die als „gefährlich“ eingestufte Sprengstoffklasse 4, für die eine entsprechende sprengstoffrechtliche Erlaubnis erforderlich gewesen wäre.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Gastro-Musterbanner
Eisgeliebt
Yummy
Pure Club
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.