Home / Notruf / Verbaler Streit in Gerolzhofen: Wollte ein 80-Jähriger einen 64-Jährigen verprügeln?

Verbaler Streit in Gerolzhofen: Wollte ein 80-Jähriger einen 64-Jährigen verprügeln?


Vorsorge-Schweinfurt - Medizinische Vorsorge

GEROLZHOFEN – Am Samstagvormittag kam es in der Steingrabenstraße zu einem Streit zwischen einem 80-jährigen und einem 64-jährigen Stadtbewohner. Der 80-jährige soll seinem jüngeren Kontrahenten hierbei Schläge angedroht haben. Verletzt wurde glücklicherweise jedoch niemand.

Verkehrsunfall mit Verletzten





GEROLZHOFEN – Am Samstagvormittag befuhr ein 74-jähriger VW-Fahrer die Dingolshäuser Straße zunächst in stadtauswärtiger Richtung. Bei einem Wendemanöver übersah er einen 29-jährigen anderen VW-Fahrer, welcher ebenfalls in stadtauswärtiger Richtung unterwegs war. In der Folge kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Pkw des 29-Jährigen wurde derart beschädigt, dass er durch ein Abschleppunternehmen abgeschleppt werden musste. Außerdem wurde der 29-Jährige leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 15.000 Euro.


Verkehrsunfall mit geringem Sachschaden

GEROLZHOFEN – Am Freitagnachmittag rangierte ein 56-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug in der Kolpingstraße. Hierbei übersah er eine 53-Jährige mit ihrem Pkw der Marke VW, wodurch es zu einem leichten Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen kam. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt ca. 250 Euro.

Unfallverursacher gesucht

GEROLZHOFEN – In der Zeit zwischen Donnerstagabend und Freitagvormittag stand ein roter Pkw der Marke Dacia in der Bürgermeister-Weigand-Straße auf einem Parkplatz geparkt. Als der Fahrzeughalter zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er einen neuen Schaden an der Front seines Pkws fest. Da sich der Schadensverursacher vom Unfallort entfernte, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 700 Euro zu kümmern, hat die Polizeiinspektion Gerolzhofen Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer (09382) 9400.

Verkehrszeichen umgefahren und geflüchtet

SCHWEINFURT – In der Zeit vom 08.04., 20.00 Uhr, bis 09.04, 06.15 Uhr, wurde An den Unteren Eichen ein dort aufgestelltes Verkehrszeichen umgefahren. Das Verkehrszeichen wurde aus der Verankerung gerissen und kam auf dem Boden zum Liegen. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von 250 Euro zu kümmern.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!