Home / Ort / Rhön / Hammelburg / Verkehrsunfall mit zwei zum Teil schwer Verletzten bei Westheim nahe Hammelburg
Foto: Pixabay / bhossfeld

Verkehrsunfall mit zwei zum Teil schwer Verletzten bei Westheim nahe Hammelburg


Eisgeliebt

WESTHEIM – Am Samstag, den 11.06.2022, gegen 17:15 Uhr, kam es auf der Kreisstraße KG 37 an der Einmündung nach Westheim bei Hammelburg zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen zum Teil schwer verletzt wurden.

Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 60-jähriger Mazda-Fahrer die KG 37 in Richtung Gewerbegebiet Westheim/Feuerthal. An der Einmündung KG 37 / Elfershausener Straße wollte eine 55-jährige Mercedes-Fahrerin von Westheim kommend nach links auf die KG 37 einbiegen. Hierbei übersah sie den vorfahrtsberechtigten Mazda-Fahrer, so dass es zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge kam. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw des 60-jährigen nach rechts von der Fahrbahn geschleudert und landete in der Leitplanke.


Mezger

Der Mercedes kam mit einem massiven Frontschaden mitten auf der Fahrbahn zum Stehen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeugführer verletzt. Die Unfallverursacherin musste schwerverletzt mit dem Rettungswagen in eine nahegelegene Klinik verbracht werden. Der 60-jährige Mazda-Fahrer kam leichtverletzt in eine Klinik nach Schweinfurt. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.


Aufgrund der Endlage der verunfallten Fahrzeuge und der auslaufenden Betriebsstoffe musste die KG 37 für den Zeitraum der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Die Verkehrssicherungs- und Lenkungsmaßnahmen übernahm dabei die Freiwillige Feuerwehr aus Westheim.

Nach Abschleppung und Fahrbahnreinigung wurde die Strecke schließlich gegen 19:15 Uhr für den Verkehr wieder freigegeben.

 


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!