Home / Ort / Bad Kissingen / Vermutlich wegen einer medizinischen Ursache: 74-jähriger Autofahrer zwischen Großenbrach und Kleinbrach verstorben
Foto: Pixabay / carolynabooth

Vermutlich wegen einer medizinischen Ursache: 74-jähriger Autofahrer zwischen Großenbrach und Kleinbrach verstorben


Stern-Apotheke

BAD BOCKLET – Vermutlich aufgrund einer medizinischen Ursache ist am Mittwochnachmittag ein 74-jähriger Autofahrer verstorben. Nachdem er das Bewusstsein verloren hatte, prallte er mit seinem Wagen noch gegen die Leitplanke.

Gegen 16.10 Uhr war der Rentner aus dem Landkreis mit seinem Mercedes auf der Staatsstraße zwischen Großenbrach und Kleinbrach bei Bad Bocklet im Landkreis Bad Kisisngen unterwegs, als er nach Angaben seiner Beifahrerin während der Fahrt das Bewusstsein verlor.


Wolf-Moebel

Der Pkw prallte gegen die Leitplanke und kam dort zum Stehen. Rasch waren der Rettungsdienst samt Notarzt, die Feuerwehren aus Bad Bocklet, Bad Kissingen, Aschach, Großenbrach und eine Streife der Bad Kissinger Polizei vor Ort. Für den Rentner kam allerdings jede Hilfe zu spät. Seine Beifahrerin blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf einige tausend Euro.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt kam auch ein Sachverständiger an die Unfallstelle.




Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Yummy
Pinocchio
Gastro-Musterbanner
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Ozean Grill
Pure Club
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Schwerer Verkehrsunfall bei Donnersdorf: 34-Jähriger kollidiert mit seinem Motorrad mit einem entgegenkommenden Pkw und stirbt

DONNERSDORF - Am Samstagnachmittag kollidierte ein 34-Jähriger mit seinem Motorrad auf der Staatsstraße 2275 mit einem entgegenkommenden Pkw. Die Insassen des Wagens wurden durch den Unfall leicht verletzt. Der Motorradfahrer erlag wenig später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Die Staatsstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.