Home / Notruf / Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz: Drei Personen saßen in Gerolzhofen eng ohne Masken zusammen
Foto: Pixabay / Mammiya

Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz: Drei Personen saßen in Gerolzhofen eng ohne Masken zusammen


Beständig Autohaus der neue Jeep Compass

GEROLZHOFEN – Aufgrund mehrerer eingegangenen Mitteilungen zur Nachtzeit von Anwohnern über Ruhestörung im Bereich der Parkbank in der Saarstraße, wurde die Örtlichkeit von der Streifenbesatzung angefahren. Vor Ort wurden drei Personen eng zusammen sitzend angetroffen. Keiner der anwesenden Personen im Alter von 15 bis 26 Jahren trug eine Maske.

Der Mindestabstand wurde ebenfalls nicht eingehalten. Da es bereits schon nach 22 Uhr war, wurde somit auch gegen die Ausgangssperre verstoßen. Außerdem konsumierten alle Personen Alkohol und machten teilweise einen stark alkoholisierten Eindruck auf die Polizeibeamten. Ein Platzverweis wurde ausgesprochen. Anzeige wegen Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz wird dem Landratsamt vorgelegt.



Geldbörse wieder da – Finderin gesucht


GEROLZHOFEN – Mittwoch, kurz vor 18 Uhr, verlor eine Kundin auf dem REWE-Parkplatz ihre rote Geldbörse. Die Geldbörse ist ihr vermutlich beim Beladen ihres Fahrzeuges aus der Jacke gefallen. Kurze Zeit später, ist die verlorene Geldbörse im REWE-Markt abgeben worden. Die ehrliche Finderin möchte sich doch bitte mit der PI Gerolzhofen, Tel. 09382-9400, in Verbindung setzen.

Wildunfall

ALITZHEIM – Ein PKW-Fahrer befuhr Donnerstagnacht die Staatsstraße von Alitzheim kommend in Richtung Gerolzhofen. Plötzlich sprang ein Hase auf die Fahrbahn und kollidierte mit dem Audi. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Unfallflucht

GEROLZHOFEN – Mittwochfrüh, gegen 09:30 Uhr, parkte eine Kundin ihren schwarzen BMW, X3, auf dem Aldi-Parkplatz vorwärts ein. Das Fahrzeug stand direkt gegenüber des Aldi-Marktes in der ersten Parkreihe, unmittelbar neben dem Abstellhäuschen für die Einkaufswägen. Als sie ca. eine halbe Stunde später zu ihrem Fahrzeug zurückkam, musste sie Beschädigungen in Form von Schleifspuren an ihrem BMW feststellen. Der Schaden wird auf ca. 1200 Euro geschätzt.

Wer hat verdächtige Wahrnehmungen gemacht und kann Hinweise auf den Unfallverursacher geben? PI Gerolzhofen, Tel. 09382-9400.

Wildunfall

KOLITZHEIM – Donnerstagnachmittag befuhr ein Audi-Fahrer die Staatsstraße von Unterspiesheim kommend in Richtung Schwebheim, als ein Feldhase die Fahrbahn querte. Das Tier wurde zwar von der Stoßstange erfasst, rannte aber im Anschluss davon. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Kleinunfall

GEROLZHOFEN – Beim rückwärtigen Rangieren stieß Donnerstagnachmittag in der Schallfelder Straße ein Audi-Fahrer mit der Stoßstange gegen einen geparkten BMW. Es entstand geringer Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Der Unfallverursacher wurde mündlich verwarnt.

Sattelauflieger zu schnell unterwegs

SULZHEIM – Der Fahrer eines Sattelaufliegers fuhr Donnerstagfrüh auf der B 286 von Sulzheim kommend in Richtung Unterspiesheim. In Unterspiesheim wurde der Sattelauflieger angehalten und wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Beim Auslesen des Kontrollgerätes konnte eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 24 km/h festgestellt werden. Da der 53jährige Fahrer keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik hat, wurde eine Sicherheitsleistung einbehalten.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Ozean Grill
Eisgeliebt
Yummy


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!