AOK
Stern Apotheke
Pure Club
Kaufhof
Home / SLIDER / Versuchte Geldautomatensprengung in Unterspiesheim: Zwei Tatverdächtige festgenommen

Versuchte Geldautomatensprengung in Unterspiesheim: Zwei Tatverdächtige festgenommen


Sparkasse

UNTERSPIESHEIM – Zu einer versuchten Geldautomatensprengung ist es am Freitagmorgen gekommen. Kurz nach der Tat konnten zwei Tatverdächtige, ein 35-Jähriger und ein 49-Jähriger, festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Schweinfurt führte die Polizei beide dem Ermittlungsrichter vor. Dieser erließ jeweils einen Untersuchungshaftbefehl.

Die Männer betraten kurz vor 04:00 Uhr den Vorraum der Bank im Lachenbrunnweg in Unterspiesheim (Gemeinde Kolitzheim) und versuchten, den Geldautomaten offenbar durch das Einleiten von Gas zu sprengen. Es kam jedoch nicht zu einer Explosion des Gasgemisches, sodass sich der Geldautomat nicht öffnete. Durch die Tatausführung entstand ein Schaden von rund 5.000 Euro. Bereits kurz nach der Tat konnten die Tatverdächtigen von der Polizei festgenommen werden.

Bereits am Freitagnachmittag führte die Polizei auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt die Männer dem Ermittlungsrichter vor. Dieser erließ wegen des dringenden Tatverdachts der versuchten Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion jeweils einen Haftbefehl. Der 49-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Der Haftbefehl gegen den Jüngeren wurde gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.


Wolf-Moebel






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Unentschieden zum Saisonauftakt: Die Schweinfurter Handballer holen in Bad Neustadt einen Punkt

BAD NEUSTADT / SCHWEINFURT - Ob nun ein Punkt verloren oder gewonnen konnte man am Gemüt der beiden Mannschaften nach Abpfiff der Partie ganz gut erkennen. Lagen sich die Spieler der Gastgeber jubelnd in den Armen, war auf der Seite des MHV Schweinfurt eher Ernüchterung in den Gesichtern der Spieler zu erkennen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.