Home / Notruf / Versuchter Einbruch in die Schwebheimer Kirche: Die Türe hielt aber stand

Versuchter Einbruch in die Schwebheimer Kirche: Die Türe hielt aber stand


Sparkasse

SCHWEBHEIM – Vermutlich derselbe Täter versuchte zwei Mal in das Büro der katholischen Kirche einzudringen. Der Unbekannte scheiterte jedoch an der Eingangstüre. Die Polizei Schweinfurt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die erste Tat ereignete sich bereits vom 18. auf den 19. März. Hier wurde festgestellt, dass sich die Türe zum Pfarrbüro nicht mehr schließen lässt. Da man zunächst von einem Defekt an der Schließanlage ausging, wurde das Schloss gewechselt. Es wurde dabei jedoch erkannt, dass der Zylinder mit Gewalt verbogen wurde.


Fahrrad Schauer Inspektion



Die zweite Tat ereignete sich vom 28. auf den 29 März. Hier wurde gegen 9.15 Uhr an derselben Türe eine weitere Manipulation bemerkt. Ein Unbekannter hat nun versucht, die Türe aufzuhebeln. Da sein Einbruchversuch scheiterte, warf er einen Scheibeneinsatz an der Türe ein. Auch hierdurch gelangte er nicht ins Innere und suchte nun, ohne Beute gemacht zu haben, das Weite.


Insgesamt entstand ein Schaden von 1000 Euro.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert