Home / Ort / Rhön / Bad Kissingen / Warenbetrug an Weihnachten: Bad Kissingerin bekam einen bestellten Staubsauger nicht

Warenbetrug an Weihnachten: Bad Kissingerin bekam einen bestellten Staubsauger nicht


SKF Stellenangebote

BAD KISSINGEN – Eine Bewohnerin des Landkreises Bad Kissingen wurde am ersten Weihnachtsfeiertag das Opfer eines Internetbetrügers.

Die Frau hatte im Internet nach einem Staubsauger eines bekannten Herstellers recherchiert und wurde in einem Kleinanzeigenportal fündig. Dort wurde das gesuchte Gerät für 470,- Euro angeboten.


Mezger



Nachdem sich das Opfer noch das Foto des Personalausweises durch den Verkäufer übersenden ließ, war sie bereit, den Kaufpreis vorab auf das Konto bei einer bekannten Onlinebank zu überweisen.


Als der Verkäufer sich kurz darauf nicht mehr meldete, wurde die Geschädigte misstrauisch und recherchierte im Internet nach dem Namen, der auf dem Personalausweisfoto lesbar war. Hierdurch kam sie mit dem Inhaber dieses Ausweises in Kontakt, der ihr glaubhaft versicherte, dass dieses Foto schon sehr häufig für betrügerische Verkaufsangebote im Internet missbraucht wurde. Er selbst hatte im Zusammenhang mit einer Betrugshandlung, bei der er Opfer war, das Foto seines Ausweises an Betrüger übermittelt.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!