Home / Notruf / Warm wird´s, die Glieder kommen wieder raus: Polizei sucht einen in Schwebheim aufgetretenen Exhibitionisten

Warm wird´s, die Glieder kommen wieder raus: Polizei sucht einen in Schwebheim aufgetretenen Exhibitionisten


Stern-Apotheke

SCHWEBHEIM – Am Dienstagnachmittag trat ein Exhibitionist auf, der sich vor zwei Frauen selbst befriedigte. Eine Fahndung verlief bislang ohne Ergebnis. Die Kripo übernahm die Ermittlungen und bittet um Hinweise.

Gegen 15:30 Uhr verständigten zwei Frauen den Polizeinotruf. Ein bislang unbekannter Mann versteckte sich hinter einem Busch im Fräuleinsgarten und suchte intensiv Blickkontakt mit den Frauen. Hierbei onanierte der Unbekannte, der auf ca. 30 bis 35 Jahre alt geschätzt wird, eine Glatze und einen Dreitagesbart hatte und eine rote Jogginghose, ein weißes Langarmshirt sowie eine Sonnenbrille trug.


Wolf-Moebel

Der Exhibitionist soll sich bereits im Vorfeld in dem Bereich aufgehalten und Frauen angesprochen haben. Auffällig hierbei sei dessen osteuropäischer Akzent gewesen sein. Außerdem habe der Mann einen Ordner unter dem Arm getragen. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Ergebnis.

Die Kriminalpolizei Schweinfurt übernahm die Ermittlungen und bittet nun Personen, die Hinweise zur Identität des Unbekannten geben können, sich unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.




Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pinocchio
Geiselwind oben
Ozean Grill
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Yummy
Bei Dimi
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Vom 19. bis 21. Juli: Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber lädt zum 6. Mal ein zur Wahlkreiswanderung ein

LANDKEISE SCHWEINFURT UND KITZINGEN - Die Schweinfurter CSU-Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber organisiert auch in diesem Jahr eine Wahlkreiswanderung, die vom 19. bis 21. Juli 2019 stattfindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.