Home / Notruf / Wechselfallenbetrügerinnen erbeuten 100 Euro in insgesamt drei Geschäften – die Polizei bittet um Hinweise

Wechselfallenbetrügerinnen erbeuten 100 Euro in insgesamt drei Geschäften – die Polizei bittet um Hinweise


Sparkasse

SCHWEINFURT UND WERNECK – Am Mittwochmittag haben zwei Betrügerinnen mit dem sogenannten Wechselfallentrick insgesamt 100 Euro erbeutet. In drei Geschäften kauften sie zunächst etwas, wollten es danach zurückgeben und zusätzlich noch eine besondere Stückelung des Wechselgeldes. Die Polizei ermittelt und warnt vor den dreisten Trickbetrügerinnen.

Gegen 11.50 Uhr schlugen die beiden Täterinnen in einer Apotheke im Wernecker Mittleren Weg auf. Eine der beiden Frauen kaufte ein Medikament für 2,30 Euro und gab einer Angestellten 100 Euro. Das Wechselgeld forderte die Betrügerin dann in mehrfach wechselnder Stückelung und verschwand mit ihrer Komplizin. Ob die beiden hier Beute machten, ist derzeit noch unklar. Kurze Zeit später waren es dieselben Frauen, die in einem Supermarkt eine Uhr für sechs Euro erwarben. Auch hier bezahlten sie mit einem 100 Euro-Schein und wollten dann den Kauf rückgängig machen. Im Zuge dieser Rückabwicklung fehlten der Kassiererin letztlich 50 Euro.


AMS - Auto Motorrad Service

Gegen 12.30 Uhr waren die Betrügerinnen in einem Einkaufsmarkt in der Schweinfurter Hauptbahnhofstraße aktiv. In einem Blumenladen kauften sie zunächst eine Pflanze für 6,20 Euro und bezahlten diese mit einem 100 Euro-Schein. Im Zuge eines Hin-und-Her-Wechselns fehlten letztlich der Angestellten 50 Euro in ihrer Kasse. Die beiden Betrügerinnen verschwanden auch in diesem Fall zu Fuß in unbekannte Richtung.


Von ihnen liegt der Polizei folgende Personenbeschreibung vor:

cirka 50 Jahre alt, kräftige Figur, sprach deutsch mit ausländischem Akzent, südländischer Typ, bekleidet mit dunklem Rock und grau/ schwarzer Kleidung.
cirka 30 Jahre, schlanke Figur, sprach deutsch mit ausländischem Akzent, südländischer Typ, bekleidet mit dunkelfarbenem Blazer und Rock

Wer Hinweise auf die Identität der beiden Trickbetrügerinnen geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 09721/ 202-1731 zu melden. Insbesondere wäre interessant zu wissen, ob die beiden mit einem Pkw unterwegs waren.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Yummy
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.